Barkredit

Mit einem Barkredit werden Sie schnell wieder flüssig. Wenn Sie sofort frisches Geld brauchen, ist ein Barkredit die richtige Lösung. Bei Bon-Kredit erhalten Sie diese Finanzierung schnell, zu günstigen Konditionen und garantiert ohne Vorkosten.

Voraussetzungen für einen Barkredit

Die Hürden auf dem Weg zum schnellen Barkredit sind bei Bon-Kredit und seinen Partnerbanken bewusst niedrig – schließlich möchten wir möglichst vielen Menschen schnell und effektiv helfen. So ist zum Beispiel eine „schlechte Schufa“ ausdrücklich kein Problem – allein diese Besonderheit bringt oft die Lösung. Denn während Sie mit negativen Schufa-Merkmalen bei großen Banken praktisch nicht mehr kreditwürdig sind, kann Bon-Kredit Ihnen auch in schwierigen Fällen helfen.

Diese Voraussetzungen müssen für einen günstigen Barkredit erfüllt sein:

  • Wohnsitz in Deutschland
  • Mindestalter 18 Jahre
  • festes Einkommen als Angestellter, Beamter oder Rentner

Ihr Kredit wird bar ausgezahlt

Ihren Kredit können Sie sich auf Wunsch bar auszahlen lassen. Das bedeutet, dass Sie die Kreditsumme vom Postboten bar erhalten. „Postbar“ nennt sich das Verfahren, das sich für die schnelle und überdies diskrete Auszahlung Ihres Kredits bewährt hat.

Jetzt kostenlos Kredit anfordern (hier klicken)

Besondere Vorteile eines bar ausgezahlten Kredits:

  • Ihre Hausbank bekommt von der Finanzierung nichts mit
  • Da es keine Spuren auf den Kontoauszügen gibt, bleibt der Barkredit für Dritte „unsichtbar“.

Alternativ haben Sie natürlich auch die Möglichkeit, sich den Barkredit – wie jeden anderen Ratenkredit – per Überweisung auf Ihr Girokonto auszahlen zu lassen.

Barkredit ohne Vorkosten

Die besten Konditionen für Ihren Barkredit finden Sie in vielen Fällen online. Sie profitieren von niedrigeren Zinsen als bei Ihrer Hausbank – vorausgesetzt, Sie finden den richtigen Partner für Ihre Kreditsuche.

Besonders wichtig: Für Ihren Barkredit sollten Ihnen niemals Vorkosten entstehen. Schauen Sie sich deshalb die Angebote von Internetanbietern immer ganz genau an!

Bei Bon-Kredit fallen niemals Vorkosten an. Sowohl Ihre Kreditanfrage als auch Ihr individuelles Kreditangebot sind hier immer kostenfrei.

Andere Anbieter versuchen oft, vorab Gebühren zu kassieren. Nicht selten werden 100 Euro, 200 Euro oder mehr verlangt – angeblich als Voraussetzung für Ihren Barkredit. In Wahrheit erhöht die Zahlung der Gebühr Ihre Kreditchancen jedoch keineswegs – Sie füllen auf diese Weise nur die Taschen der (vermeintlichen) Kreditvermittler.

Bon-Kredit arbeitet seit mehr als 40 Jahren anerkannt seriös und kundenorientiert. Dazu gehört, dass Ihnen unsere Kreditexperten immer ohne Vorkosten weiterhelfen. Um einen schnellen und günstigen Barkredit zu erhalten, müssen Sie niemals einen Cent vorab bezahlen.

Barkredit ohne Schufa

Haben Sie vielleicht bereits versucht, bei Ihrer Hausbank oder bei einem anderen Geldinstitut frisches Bargeld per Kredit zu bekommen? Wurde Ihr Kreditantrag abgelehnt, weil Ihre Schufa zu schlecht ist?

Dann kann eine kostenfreie Barkredit-Anfrage bei Bon-Kredit Ihr Problem lösen. Denn eine „weiße Weste“ bei der Schufa ist hier ausdrücklich KEINE Voraussetzung für eine erfolgreiche Kreditanfrage. Auch wenn Sie eine „schlechte Schufa“ haben, können wir Ihnen sehr oft helfen.

Warum haben Sie bei Bon-Kredit so gute Chancen auf Bares, auch wenn andere Ihre Anfrage bereits abgelehnt haben?
Die Antwort: Weil wir nicht mit den bekannten großen Banken zusammenarbeiten, in deren „Kreditfabriken“ Sie mit negativen Schufa-Merkmalen sofort durchs Raster fallen würden. Vielmehr suchen wir für Sie bei kleineren Banken mit weniger strengen Annahmerichtlinien nach einem Kredit – und das oft mit erstaunlichem Erfolg.

Bon-Kredit verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung und über exzellente Kontakte innerhalb der Finanzbranche – diese Erfahrung und das sehr umfangreiche Wissen sind für Sie bares Geld wert. Denn Sie bekommen schnell und günstig genau den Kredit, den Sie brauchen.

Barkredit als Eilkredit

Wir wissen, dass es bei der Suche nach einem Barkredit manchmal sehr schnell gehen muss. Es kann Situationen geben, in denen Sie frisches Geld am besten schon morgen auf dem Konto brauchen. Deshalb arbeitet Bon-Kredit auch mit Banken zusammen, die sich die Express-Abwicklung von Finanzierungsanfragen auf die Fahnen geschrieben haben. Hier dauert es im Idealfall nur wenige Tage von der Anfrage bis zur Bar-Auszahlung oder Überweisung Ihres Kredits.

Jetzt kostenlos Kredit anfordern (hier klicken)

Wichtig: Bei Bon-Kredit entstehen Ihnen auch für Eilkredite mit besonders schneller Abwicklung keine Vorkosten.

 

Oft wird dieser Begriff unterschiedlich benutzt. Der klassische Ratenkredit wird häufig auch als Barkredit bezeichnet. Es ist eine Kreditform, bei der die Kreditsumme auf ein Konto überwiesen, per Postanweisung oder in bar ausgezahlt wird. Die Verwendung eines solchen Kleinkredit ist normalerweise an keine Bedingung oder Vorgabe geknüpft und dient zur Stützung bei der Überwindung von typischen Situationen in denen der Verbraucher „flüssig“ sein muss.

Auch die Einräumung eines Kreditlinie für Girokonten wird vielfach mit dem Begriff belegt. Barkredite bieten Vorteile: In sehr vielen Fällen kann ein Privatkredit mit Schufa angeboten werden, obwohl in der Schufa des Kunden Negativmerkmale stehen und er der Meinung ist, er bekommt von keiner Bank mehr einen Kredit.