Kleinkredite

Wenn das Auto streikt, die Waschmaschine den Geist aufgibt und die Stromrechnung mal wieder extrem hoch ist, dann kann das Geld schnell knapp werden. Kleinkredite helfen Ihnen in solchen Situationen schnell und unkompliziert. Sie erhalten sofort frisches Geld und können Ihre Rechnungen bezahlen oder Ihr Konto ausgleichen. Günstige Kleinkredite mit und ohne Schufa bekommen Sie zu besonders attraktiven Konditionen bei Bon-Kredit.

Schnelle Kleinkredite machen Sie sofort wieder flüssig

Oft reichen 2.000 oder 3.000 Euro aus, um eine angespannte finanzielle Lage wieder zu beruhigen. Sie können mit dem frischen Geld die dringendsten Ausgaben bestreiten oder Ihren teuren Dispokredit ablösen. Bei kleinen Kreditsummen begnügen sich viele Banken mit einer vereinfachten Kreditprüfung. Ihre Chancen auf eine positive Kreditentscheidung stehen also besonders gut.

Kleine Kredite für dringende Fälle

Wenn Sie dringend Geld brauchen, dann wünschen Sie sich eine schnelle Lösung. Bon-Kredit setzt deshalb alles daran, Ihnen möglichst rasch zu helfen. Alle Informationen, die unsere Finanzierungsprofis für die Suche nach passenden Kleinkrediten brauchen, können Sie in unser Onlineformular eintragen. Das Ausfüllen dauert gerade mal fünf Minuten. Anschließend beginnt unser freundliches Kredit-Team sofort mit der Recherche. Die erfahrenen Mitarbeiter wissen, wo Kleinkredite besonders schnell und besonders günstig zu bekommen sind.

Auch bei kleinen Krediten geben wir unser Bestes

Viele große Banken haben an Kleinkrediten kein Interesse. Wenn Sie „nur“ 2.000 Euro haben möchten, nehmen viele Geldhäuser Ihren Antrag gar nicht erst entgegen. Zu viel Arbeit, zu wenig Gewinn – das ist der schlichte Grund für dieses arrogante Verhalten.

Bon-Kredit und seine Bankpartner sind vollkommen anders. Wir wollen, dass Sie exakt die Finanzierung bekommen, die Sie sich wünschen. Und man braucht nun einmal nicht immer 5.000 oder gleich 10.000 Euro – für die man logischerweise anschließend Zinsen zahlen muss. Wenn in Wahrheit zum Beispiel 2.000 Euro reichen, dann sollten Sie sich keinen höheren Kredit „aufschwatzen“ lassen.

Die Kreditexperten von Bon-Kredit geben immer ihr Bestes – egal, ob es um 2.000, 20.000 oder 200.000 Euro geht. Und sie arbeiten immer ohne Vorkosten für Sie.

Kleinkredite in schwierigen Fällen

Im Regelfall können Kleinkredite sehr schnell genehmigt und ausgezahlt werden. Mitunter gibt es aber selbst bei überschaubaren Summen gewisse Hürden – insbesondere bei negativen Schufa-Merkmalen. Wenn die Banken mit den großen Namen überhaupt Kleinkredite anbieten, dann stellen Sie zumeist eine klare Bedingung: Es dürfen keine negativen Einträge bei der Schufa vorhanden sein. Andernfalls wird der Antrag sofort abgelehnt.

Bon-Kredit kann Ihnen auch in schwierigen Fällen helfen. Denn wir kennen Kreditgeber, die kleine (und größere) Darlehen auch an Interessenten mit einer „schlechten Schufa“ vergeben. Voraussetzungen sind ein regelmäßiges Einkommen in ausreichender Höhe und ein Wohnsitz in Deutschland.

 

Es sind meistens Barkredite oder Sofortkredite, die zur Überbrückung einer schwierigen persönlichen Lage genutzt werden. Aber auch ein Urlaubskredit zur Zwischenfinanzierung ist typisch für diese Art Konsumkredit.

Die Bearbeitung eines schriftlichen Antrags für Privatkredite erfolgt bei Bon-Kredit innerhalb von 24 Stunden. Ein schriftliches Kreditangebot erhalten die Kunden schon innerhalb eines Tages per Post (Schnellkredit). Das Angebot ist klar formuliert und leicht verständlich – Laufzeit, monatliche Raten und effektiver Zinssatz werden klar genannt. Damit sind sie auch sehr gut geeignet für die Ablösung von bestehenden Verpflichtungen (Umschuldung, Abzahlung von Altkrediten, Ausgleich des Dispos etc.) eingesetzt zu werden.