Kredit ohne Schufa

Ein Kredit ohne Schufa ist die Lösung, wenn Sie wegen negativer Schufa-Merkmale kein Darlehen von der Bank erhalten. Der Kredit ohne Schufa kann auch dann vergeben werden, wenn der Schufa-Score für ein reguläres Darlehen nicht ausreicht. Allerdings ist selbst bei einer „schlechten Schufa“ der Kredit ohne Schufa nicht immer die beste Wahl – denn mit Bon-Kredit können Sie oft auch mit sehr negativen Schufa-Merkmalen einen ganz normalen Kredit erhalten. Das gilt auch dann, wenn Sie bereits bei mehreren anderen Anbietern abgelehnt wurden.

Die Schufa-Abfrage beim Kreditantrag

Welchen Sinn hat überhaupt die Schufa-Abfrage im Zuge des Kreditantrags?
Die Banken versprechen sich von der Schufa Aussagen darüber, mit welcher Wahrscheinlichkeit ein potenzieller Kreditnehmer seinen Verpflichtungen nachkommen wird. Kurz gesagt will die Bank also das Risiko einschätzen können, das mit der Vergabe des Kredites möglicherweise verbunden ist.

Normalerweise können Sie keine Kreditanfrage stellen, ohne Ihre Zustimmung zur sogenannten Schufa-Klausel zu erteilen. Sie gibt der Bank die Erlaubnis, die über Sie gespeicherten Daten bei der Schufa einzusehen. Das Ergebnis fließt dann als wesentlicher Baustein in die Kreditprüfung mit ein.

Welche Daten kennt die Schufa?

Schufaauskunft für einen KreditDie Daten-Sammelwut der Schufa kennt kaum Grenzen. Man geht davon aus, dass mehrere hundert Millionen Datensätze bei dem Unternehmen gespeichert sind. Das bedeutet auch, dass zu beinahe jedem Volljährigen in Deutschland Daten bei der Schufa vorhanden sind.

Jedes Mal, wenn man ein Konto eröffnet, einen Kredit aufnimmt, einen Handyvertrag abschließt oder eine Ratenzahlung vereinbart, landen Informationen darüber bei der Schufa. Zudem werden insbesondere negative Ereignisse gespeichert – es gibt also immer dann relativ schnell einen neuen Eintrag, wenn eine Kreditrate nicht pünktlich bezahlt wird, wenn der Ausgleich einer Handyrechnung trotz mehrfacher Mahnung ausbleibt usw.

Was die Schufa nicht über Sie weiß

Man könnte also sagen, dass die Schufa eine ganze Menge über Sie weiß. Trotzdem ist das Verfahren, mit dem sie auch über die Kreditvergabe mitentscheidet, sehr umstritten. Denn die Schufa kennt weder Ihren Kontostand noch Ihr Vermögen. Und sie weiß auch nicht, wie viel Sie verdienen. All diese extrem wichtigen Faktoren, die bei der Kreditprüfung eigentlich den Ausschlag geben sollten, bleiben somit unberücksichtigt.

Deshalb kann ein Kredit ohne Schufa auch für Verbraucher mit hohem Einkommen interessant sein, die sich eigentlich beinahe jeden Kredit problemlos leisten könnten – die aber wegen einer „schlechten Schufa“ auf den Kredit ohne Schufa angewiesen sind.

Wie bewertet die Schufa die Kreditwürdigkeit?

Das exakte Verfahren, das die Schufa verwendet, ist ein Geheimnis. Die Schufa stellt sich auf den Standpunkt, dass sie die Formel zur Berechnung des sogenannten Schufa-Scores nicht offenlegen muss. Bislang haben ihr die Gerichte in diesem Punkt recht gegeben.

Das bedeutet: Wenn Sie eine „schlechte Schufa“ haben und deshalb auf einen Kredit ohne Schufa angewiesen sind, wissen Sie vielleicht gar nicht, warum das so ist. Sie kennen also womöglich die Ursache für Ihre negative Bewertung nicht und können deshalb auch nichts an der misslichen Lage ändern. Das ist gegenüber Verbrauchern extrem unfair, wird von den Gerichten und der Politik aber unverändert so hingenommen.

Die Bedeutung des Schufa-Scores für die Kreditvergabe

Wenn Sie bei einer Bank einen Kredit beantragen, prüft das Institut, ob Sie die Voraussetzungen für das gewünschte Darlehen erfüllen. Im Zuge dieser Prüfung erfolgt die Schufa-Abfrage. Von Bedeutung für die Computer bei der Bank – dort laufen die Entscheidungen in der Regel vollautomatisch – ist der Schufa-Score. Dieser Wert soll Ihre individuelle „Ausfallwahrscheinlichkeit“ angeben. Ein kleiner Wert steht für ein höheres Risiko, ein hoher Wert nahe 100 spricht für Ihre Kreditwürdigkeit.

Bei vielen Banken wird Ihre Anfrage automatisch abgelehnt, wenn der Schufa-Score eine bestimmte Schwelle unterschreitet. Auch bei anderen großen Instituten haben Sie dann praktisch keine Chance auf ein Darlehen. Der Kredit ohne Schufa ist in diesem Fall möglicherweise der Ausweg.

Kein Kredit mit negativen Schufa-Merkmalen?

Dass Sie mit negativen Schufa-Merkmalen keinen Kredit erhalten, stimmt also mit Blick auf die bekannten großen Banken. Dort ist die automatisierte Kreditprüfung sehr strikt. Allerdings gibt es auch kleinere Banken, die weniger mechanisch arbeiten und in denen noch echte Menschen (statt Computern) die Bearbeitung von Kreditanfragen übernehmen. Hier klammert man sich nicht sklavisch an den Schufa-Score, sondern bewertet die Gesamtsituation. Und das ist Ihre Chance als ehrlicher Rückzahler.

Zwar können Sie sich den Kredit ohne Schufa als letztes As im Ärmel behalten – doch in vielen Fällen können Sie bei Banken aus der zweiten Reihe auch ein reguläres Darlehen zu besseren Konditionen erhalten. Negative Schufa-Merkmale sind dabei ausdrücklich kein Hindernis.

Kredite mit und ohne Schufa – jetzt bei Bon-Kredit anfragen

Bon-Kredit ist Ihr Partner bei der Kreditsuche. Unsere Kreditexperten kennen sich sowohl mit ganz normalen Krediten aus als auch mit Krediten ohne Schufa. Das Besondere: Wir suchen für Sie immer zunächst nach einem herkömmlichen Kredit zu günstigen Konditionen. Wenn sich abzeichnet, dass wir auf diesem Wege nicht zum Erfolg kommen werden, machen wir uns alternativ auf die Suche nach einem Kredit ohne Schufa. Sie müssen dazu keine erneute Anfrage stellen, sondern unsere Experten kümmern sich automatisch um die schufafreie Variante.

Kredit ohne Schufa für Arbeitnehmer

Kredit ablösen und günstige Zinsen nutzenManchmal zeigt sich, dass ein regulärer Kredit auf dem herkömmlichen Weg nicht zu erreichen sein wird. Dann können wir Ihnen vielfach dennoch frisches Geld anbieten, und zwar in Form des Kredites ohne Schufa. Mit ihm werden Sie auch dann wieder flüssig, wenn Ihre Schufa-Auskunft eine normale Kreditvergabe nicht ermöglicht.

Kredite ohne Schufa sind für Arbeitnehmer in Deutschland möglich, die 850 Euro oder mehr pro Monat verdienen. Mitunter liegt das von den Banken geforderte Mindesteinkommen auch ein wenig höher. Negative Schufa-Merkmale spielen keine Rolle. Allerdings darf aktuell keine Gehaltspfändung laufen. Kredite für Arbeitslose sind generell nicht möglich, weder mit noch ohne Schufa-Auskunft.

Bei diesem Kredit bleibt die Schufa außen vor

Ein Kredit ohne Schufa ist nicht nur ein unbürokratisches Darlehen, das Ihnen schnell frisches Geld aufs Konto bringt. Es handelt sich darüber hinaus auch um eine sehr diskrete Art der Finanzierung. Denn die Aufnahme des Kredites wird nicht an die Schufa gemeldet. Wenn also das nächste Mal jemand Ihre Schufa-Daten abfragt (zum Beispiel Ihre Hausbank), dann finden sich dort keinerlei Hinweise auf den Kredit ohne Schufa.

Genau deshalb ist der Kredit ohne Schufa auch der perfekte Nebenkredit, den Sie zusätzlich zu bereits bestehenden Finanzierungen aufnehmen können. Ganz nebenbei schonen Sie mit einem Kredit ohne Schufa also Ihre Bonität für bereits laufende oder eventuelle zukünftige Kredite.

Jetzt Kredit mit oder ohne Schufa anfragen (hier klicken für Ihr kostenfreies Angebot)