Banken vergeben zu wenige Kredite – Bon-Kredit hilft

Kredite auch in schweren ZeitenViele große Banken sind bei der Vergabe von Krediten weiterhin extrem zurückhaltend. Die Bilanzen der Banken sind zwar in den vergangenen zwei Jahren um mehr als 600 Milliarden Euro gewachsen – doch 85Prozent dieser riesigen Summe „parken“ die Geldhäuser bei der Europäischen Zentralbank (EZB). Und das, obwohl sie dort „Strafzinsen“ zahlen müssen.

Die Währungshüter haben die Leitzinsen auf null gesenkt, damit die Geldhäuser in Europa endlich wieder mehr Darlehen vergeben. Doch die Banken zieren sich noch immer und „parken“ das Geld lieber bei der EZB, statt es an Verbraucher und Firmen zu verleihen.

Alternative: Kredite von kleineren Banken

Zum Glück sind aber nicht alle Geldhäuser so „sperrig“. Es gibt insbesondere unter den kleineren privaten Banken eine Reihe von Instituten, die ihr Kreditgeschäft sogar ausweiten. Mit einigen dieser Banken arbeitet Bon-Kredit schon seit Jahren gut und vertrauensvoll zusammen.

Wir können uns deshalb gegen den Trend stemmen und unseren Kunden auch in turbulenten Zeiten zu günstigen Krediten verhelfen. Wenn Sie jetzt oder später frisches Geld brauchen, bekommen Sie von uns meist innerhalb von 24 Stunden ein konkretes Angebot. Wählen Sie eine Kreditsumme zwischen 200 Euro und 100.000 Euro und fordern Sie Ihren Kreditvorschlag jetzt an – garantiert ohne Vorkosten und ohne jede Verpflichtung für Sie:


>>


Das könnte Sie auch interessieren:

6 Gründe für eine Kreditabsage von der Bank

Stiftung Warentest rät: Kreditangebote vergleichen

 

Hinterlasse eine Antwort

CAPTCHA-Bild

*