Bankenverband rät: Jetzt umschulden!

Kredite umschulden und sparenSo niedrig waren die Zinsen noch nie: Die Europäische Zentralbank (EZB) hat den Leitzins auf 0,25 Prozent gesenkt. Dieses Rekordtief bedeutet eine historische Chance für Kreditnehmer, die noch teure Altverträge haben. Sie können durch eine Umschuldung viel Geld sparen.

Verbraucher sollten umschulden

Der Bundesverband deutscher Banken rät, bestehende Verbindlichkeiten jetzt umzuschulden. Das sei wesentlich einfacher als viele Verbraucher denken, heißt es von Julia Topar, Pressesprecherin des Verbandes.

Mit Bon-Kredit ist eine Umschuldung ganz schnell in drei Schritten erledigt.

  • Schritt 1: Ermitteln Sie die Gesamtsumme Ihrer bestehenden Kredite.
  • Schritt 2: Holen Sie sich bei Bon-Kredit ein kostenfreies Angebot für Ihren günstigen Ratenkredit in der erforderlichen Höhe.
  • Schritt 3: Lösen Sie die alten Verbindlichkeiten mit der Kreditsumme ab.

Ihre neue Monatsrate fällt oft deutlich niedriger aus als die Summe Ihrer bisherigen Raten. Sie bekommen also SOFORT neuen finanziellen Spielraum und sparen bares Geld.

Der Bundesverband deutscher Banken rät auch, Alternativen zum teuren Dispokredit zu nutzen: „Möglicherweise kann man seinen Rückstand aus dem Dispo in einen günstigeren Ratenkredit umschulden und so Zinsen sparen.“

Auch den Dispokredit kann man umschulden

Denken Sie also bei der Umschuldung nicht nur an „normale“ Kredite, sondern auch an Ihren Dispokredit.

Bon-Kredit hilft Ihnen ohne Vorkosten, Ihre monatliche Belastung sofort spürbar zu senken:
>> Hier geht es direkt zur Kreditanfrage für Ihre Umschuldung <<

Hinterlasse eine Antwort

CAPTCHA-Bild

*