Besser als ein Kreditrechner: Kreditvergleich vom Profi

Kreditrechner bringen nichts - nur ein konkretes Angebot führt zum ZielMit einem Kreditrechner das beste Angebot finden – viele Kreditinteressenten stellen sich das ganz einfach vor. Sie möchten die gewünschte Kreditsumme eingeben, eine Laufzeit auswählen und dann sofort Angaben zu den monatlichen Raten und zum effektiven Zinssatz erhalten.

Warum Kreditrechner sinnlos sind

Solche Kreditrechner gibt es im Internet tatsächlich an vielen Stellen. Nur ist ihre Aussagekraft leider sehr begrenzt. Denn ein solcher Rechner wird mit Standardkonditionen für Standardkunden „gefüttert“, und auf dieser Basis spuckt er dann die Ergebnisse aus. Doch jeder Kreditsuchende ist anders, und deshalb nutzen allgemeine Kreditberechnungen nur wenig.

Denn es ist keineswegs gesagt, dass ein konkretes Angebot, das die persönlichen Umstände berücksichtigt, genauso ausfällt wie die erste Berechnung mit dem Kreditrechner. Da sind Enttäuschungen vorprogrammiert, wenn die eigene Bonität nicht optimal ist und deshalb für einen Kredit etwas höhere Zinsen fällig werden. Bei Bon-Kredit gibt es also aus gutem Grund keinen Kreditrechner, sondern nur individuelle Angebote – natürlich ohne Vorkosten.

Wenn der Kreditrechner nicht die ganze Wahrheit sagt

Wenn Banken für Kredite werben, dann preisen sie oft sehr günstige Zinssätze an. Zur Wahrheit gehört aber auch, dass nur sehr wenige Kreditnehmer tatsächlich zu diesen extrem niedrigen Zinsen ein Darlehen aufnehmen können. Schon wenn die Kreditprüfung ein geringfügig höheres Kreditrisiko ergibt, steigen die Zinsen automatisch. Hat ein Kreditinteressent ein relativ niedriges Einkommen und vielleicht einen negativen Schufa-Eintrag, dann wird die Bank ihm andere Kreditkonditionen anbieten als einem Spitzenverdiener mit einer perfekten Schufa-Auskunft.

Die Risikoabwägung und die entsprechende Kalkulation gehört für die Banken zum täglichen Geschäft, und dagegen ist auch nichts zu sagen. Problematisch wird es nur, wenn ein Kreditrechner auf der Webseite den Eindruck vermittelt, beinahe jeder könnte einen Kredit zu den dort errechneten Konditionen erhalten.

So wird Ihr Kredit berechnet

Für Bon-Kredit stehen Offenheit und Transparenz an erster Stelle. Jeder Interessent soll von Anfang an wissen, zu welchem Zinssatz er einen Kredit aufnehmen kann. Deshalb erstellt Bon-Kredit immer individuelle Angebote, die für den jeweiligen Kunden „maßgeschneidert“ werden. Damit die Zinsen so niedrig wie möglich ausfallen, sucht Bon-Kredit intensiv und bei einer ganzen Reihe von Banken nach dem jeweils besten Kredit. Auf die Angaben im kostenlosen Angebot kann sich der Kreditsuchende verlassen: Alle Fakten liegen auf dem Tisch, es gibt keine versteckten Kosten und es drohen auch keine Zinsaufschläge kurz vor der Unterschrift unter den Kreditvertrag.

Fazit: Ein Kreditrechner ist eine schöne Spielerei. Doch wer ein verlässliches Kreditangebot haben möchte, der ist mit einer kostenlosen Anfrage bei Bon-Kredit sehr viel besser bedient.

Hinterlasse eine Antwort

CAPTCHA-Bild

*