Brückentage 2014: Aus 9 Urlaubstagen werden 28 freie Tage!

Brückentage 2014 nutzenMit geschickter Planung werden im kommenden Jahr aus nur 9 Urlaubstagen stolze 28 Tage Freizeit. So wird’s gemacht:

Neujahr
Zum Start ins neue Jahr gehen Sie am Donnerstag, 2. Januar, und Freitag, 3. Januar, nicht zur Arbeit. Ergebnis: 5 freie Tage am Stück von Neujahr (Mittwoch) bis Sonntag, 5. Januar.

Ostern
Nehmen Sie ab Mittwoch, 16. April, 2 Tage Urlaub. Mit Karfreitag, dem Wochenende und Ostermontag bekommen Sie 6 freie Tage am Stück.

Tag der Arbeit
Der 1. Mai ist ein Donnerstag. Nehmen Sie auch am Freitag, 2. Mai, frei – und schon können Sie mit einem Urlaubstag 4 freie Tage genießen.

Christi Himmelfahrt
Funktioniert genauso wie zum Tag der Arbeit: Donnerstag, 29. Mai, ist ein Feiertag. Mit einem Tag Urlaub am Freitag, 20. Mai, können Sie wieder 4 Tage am Stück ausspannen.

Pfingsten
Wie wäre es mit einem Kurzurlaub über Pfingsten? Wenn Sie sich am Donnerstag, 5. Juni, und Freitag, 6. Juni, freinehmen, können Sie dank des Feiertags Pfingstmontag 5 Tage verreisen.

Tag der deutschen Einheit
Der 3. Oktober ist ein Freitag. Unser Tipp: Einfach schon am Donnerstag, 2. Oktober, Urlaub nehmen – schon genießen Sie wieder 4 Tage ohne Arbeit.

28 freie Tage – genug Zeit für den einen oder anderen Kurzurlaub. Frisches Geld für die Reisekasse gibt es schnell und unkompliziert von Bon-Kredit (hier klicken).

Hinterlasse eine Antwort

CAPTCHA-Bild

*