Guter Vorsatz für 2018: Keine Geldsorgen mehr

Haben Sie schon gute Vorsätze für 2018, oder überlegen Sie noch?

Ob Sie häufiger Sport treiben, weniger Fleisch essen oder mehr Zeit mit Ihrer Familie verbringen sollten, wissen wir natürlich nicht. Bei einer Sache sind wir uns allerdings ziemlich sicher: Es ist eine rundherum gute Idee, ohne Geldsorgen ins neue Jahr zu starten. Und genau dabei möchten wir Ihnen heute gerne helfen.

Es ist nicht zu leugnen: Wenn Sie unbeschwert und ohne finanziellen Ärger Ihr Jahr 2018 beginnen möchten, dann müssen Sie jetzt aktiv werden. Sie stellen genau jetzt die Weichen für Ihre weitere finanzielle Entwicklung. Warum? Weil sich die Banken aktuell mitten im Jahresendspurt befinden. Für die Geldhäuser geht es darum, bis Silvester ihre Zielvorgaben zu erreichen und über alle Ressorts hinweg mindestens den geplanten Umsatz zu schaffen. Das gilt auch und gerade für die Kreditabteilungen, wo die Genehmigungen derzeit buchstäblich im Minutentakt erteilt werden.

Für alle Verbraucher, die mit Hilfe eines Sofortkredits ein Finanzpolster für 2018 anlegen wollen, ist das eine hervorragende Nachricht. Denn die Chancen stehen gut, dass Genehmigung und Auszahlung des Darlehens noch vor dem Jahreswechsel gelingen. Was bedeutet das für Sie? Sie können jetzt Ihren Wunschkredit anfragen, der im Eiltempo zur freien Verwendung ausgezahlt wird. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie eine Anschaffung finanzieren wollen, bestehende Darlehen ablösen oder Ihr Girokonto ausgleichen möchten. All das (und noch vieles mehr) ist nun schnell und unkompliziert möglich.

Noch immer befinden sich die Zinsen auf einem Niveau, das im langjährigen Vergleich geradezu unglaublich niedrig ist. Die Finanzierungskosten für Ihr Darlehen sind also extrem gering. Dadurch erreichen Verbraucher, die teure Altkredite umschulden, sofort neuen finanziellen Spielraum. Auch der Abschied vom teuren Dispokredit lohnt sich wegen der zu erwartenden Entlastung an der Zinsfront gleich doppelt.

Und da angesichts der Niedrigzinsen auch höhere Kreditsummen kein Problem sind, war es nie einfacher, sich einen komfortablen Puffer auf dem Konto anzulegen. Denn wer sagt, dass ein Kredit sofort in voller Höhe für einen bestimmten Zweck ausgegeben werden muss? Es ist allein Ihre Entscheidung, was mit dem Geld geschehen soll. Deshalb können Sie einen Teil der Summe auch einfach auf Ihrem Konto belassen. Hohe Zinseinnahmen erwirtschaften Sie damit zwar nicht – dafür genießen Sie aber das beruhigende Gefühl einer finanziellen Reserve, die Ihnen jederzeit zur Verfügung steht. So sind Sie auch für unerwartete Ausgaben bestens gerüstet und laufen keine Gefahr, den teuren Dispokredit in Anspruch nehmen zu müssen.