Kann bei Bon-Kredit wirklich jeder einen Kredit bekommen?

Bon-Kredit hilft menschlich, fair und freundlichBon-Kredit genießt einen sehr guten Ruf und wird auf Verbraucherportalen, in Foren und an vielen anderen Stellen häufig gelobt. Ein Grund ist die sehr offene und transparente Arbeitsweise. Viele Kreditnehmer heben aber auch die persönliche Betreuung hervor und betonen, wie sehr sich Bon-Kredit für sie ins Zeug gelegt hat. Es ist eben nicht nur ein Versprechen, dass Ihnen Bon-Kredit auch in schwierigen Fällen helfen kann – die schnelle und effektive Hilfe ist täglich gelebte Realität.

Bon-Kredit ist immer ehrlich

Mitunter ist zu lesen, dass bei Bon-Kredit jeder einen Kredit erhalten kann. Das entspricht jedoch nicht der Wahrheit. Jeder Kreditinteressent darf sich darauf verlassen, dass Bon-Kredit nach der besten Lösung für ihn sucht. Zu versprechen, dass die Suche nach einem Kredit in jedem Fall zum Erfolg führt, wäre aber unseriös.

n-Kredit kommuniziert offen und ehrlich mit seinen Kunden. Und dazu gehört auch der Hinweis, dass ein Darlehen derzeit nicht möglich ist, wenn die Mindestvoraussetzungen nicht erfüllt sind. Schon ein paar Monate später kann die Situation wieder ganz anders aussehen. Wenn aber aktuell keine Kreditzusage von den Bankpartnern zu erhalten ist, dann teilt Ihnen Bon-Kredit das mit.

Bon-Kredit bleibt an Ihrer Seite

Zudem nimmt Bon-Kredit seine Verantwortung sehr ernst. Die Mitarbeiter sind der festen Überzeugung, dass den Interessenten nur mit dauerhaft tragfähigen Lösungen wirklich gedient ist. Es bringt nichts, wenn der Kreditnehmer vom ersten Moment an unter Monatsraten ächzt, die er sich eigentlich nicht leisten kann. In solchen Fällen genügt schon eine unerwartete Ausgabe, um das Kartenhaus zum Einsturz zu bringen. Mit einem (weiteren) Kredit könnte also hier keine Verbesserung erreicht werden – die Situation würde sich im Gegenteil noch verschlimmern. Mit dem klar formulierten Anspruch von Bon-Kredit, stets die beste Lösung für die Kunden zu erreichen, ließe sich also ein Kredit, der auf tönernen Füßen steht, nicht vereinbaren.

Bedeutet das, dass Sie Angst vor einer Absage haben müssen, wenn Sie einen Kredit bei Bon-Kredit beantragen? Die Möglichkeit, dass Sie keine Zusage erhalten, besteht grundsätzlich. Mit einer guten Bonität und einem ausreichenden Einkommen gibt es in der Regel keine Probleme. Bon-Kredit kann Ihnen dann zumeist sehr schnell ein Kreditangebot mit attraktiven Konditionen unterbreiten. Wenn schon Kredite in nennenswerter Höhe laufen und Sie zum Beispiel eine schlechte Schufa haben, gestaltet sich die Suche schon aufwändiger. Doch auch in schwierigen Fällen findet Bon-Kredit gemeinsam mit den Kreditgebern oft noch eine gute und tragfähige Lösung. Manchmal stellt sich aber im Zuge der Kreditprüfung heraus, dass ein Darlehen momentan nicht möglich ist. Das bedeutet dann nicht, dass Bon-Kredit nicht gut gearbeitet hat – es heißt schlicht, dass Sie die Mindestvoraussetzungen für eine Kreditaufnahme in diesem Augenblick nicht erfüllen. Fazit: Die Chancen, dass Sie mit Bon-Kredit selbst in schwierigen Situationen einen günstigen Kredit finden, stehen gut. „Zaubern“ kann aber auch Bon-Kredit nicht. Da Ihnen für Ihre Anfrage keinerlei Vorkosten entstehen und Sie auch sonst keine Verpflichtung eingehen, können Sie nichts verlieren, sondern nur gewinnen. Hier geht es weiter zur Kreditanfrage.

Hinterlasse eine Antwort

CAPTCHA-Bild

*