Kreditzinsen weiter extrem niedrig

Niedrige Kreditzinsen sparen GeldWeiterhin rosige Zeiten für Kreditnehmer: Die Zinsen sind unverändert im Keller, Kredite bleiben deshalb extrem günstig.

Wer bestimmt eigentlich, wie günstig oder teuer ein Kredit ist?

Vordergründung ist das eine Kalkulation der kreditgebenden Bank.
Die Vorstände der Geldhäuser legen fest, welche Zinsen sie für geliehenes Geld kassieren wollen.

Nicht zuletzt spielt auch die individuelle Bonität des Kreditnehmers eine Rolle: Wer ein hohes Einkommen und einen guten Schufa-Score hat, der wird mit niedrigen Zinsen belohnt. Wenn eine Bank das Risiko bei der Kreditvergabe höher einschätzt, dann verlangt sie einen Aufschlag auf die Zinsen.

Hinter all dem steht aber die Europäische Zentralbank, kurz: EZB. Sie versorgt die Banken in ganz Europa mit frischem Geld. Die Banken ihrerseits müssen Zinsen zahlen, wenn sie es sich bei der EZB leihen. Die Höhe des Zinses legt das Direktorium der Zentralbank fest, das sich regelmäßig zu Sitzungen trifft. Zuletzt Anfang Februar entschieden die Währungshüter, den Leitzins bei 0,25 Prozent zu belassen.

Das bedeutet: Europas Banken bekommen auch weiterhin Geld fast zum Nulltarif. Und deshalb sind sie auch weiterhin in der Lage, Kredite zu sehr günstigen Zinsen zu vergeben

Wenn Sie aktuell auf der Suche nach einer Finanzierung sind, können Sie sich die historisch bislang einmalige Zinssituation zunutze machen: Nehmen Sie jetzt einen Kredit mit relativ langer Laufzeit auf, werden die aktuell gültigen Zinsen für die gesamte Vertragsdauer festgeschrieben.

Sie brauchen dann einen möglichen Anstieg des Zinsniveaus nicht zu fürchten.

Hinterlasse eine Antwort

CAPTCHA-Bild

*