Mit einem günstigen Ratenkredit den Dispokredit ablösen

Ratenkredit statt Dispo - so sparen Sie viel GeldIn regelmäßigen Abständen schlagen Verbraucherschützer und Politiker Alarm. Im Fokus der Kritik stehen dann die Banken, die ihren Kunden mit extrem hohen Zinsen für Dispokredite das Geld aus der Tasche ziehen.

Die Sparzinsen kennen seit Jahren nur einen Weg, nämlich nach unten. Die Zinsen für geduldete Überziehungen hingegen verharren konstant im zweistelligen Bereich.

Wer mit seinem Konto einmal im Minus ist, zahlt Monat für Monat viel Geld an die Bank. Das erschwert den Ausgleich des Kontos natürlich.

Ratenkredit ist besser als ein Dispokredit

Als kurzfristiger Puffer ist ein Dispokredit ohne Zweifel sehr sinnvoll. Wenn also kurze Durststrecken von ein paar Tagen oder einigen Wochen überbrückt werden müssen, ist ein Dispokredit die richtige Wahl. Sobald Sie jedoch erkennen, dass Sie auf absehbare Zeit nicht aus den roten Zahlen herauskommen werden, sollten Sie handeln. Die konkrete Empfehlung: Lösen Sie den teuren Dispo durch einen günstigen Ratenkredit ab. Für reguläre Kredite beträgt der Zinssatz oft gerade mal die Hälfte oder sogar nur ein Drittel des Satzes für den Überziehungskredit.

Fairer Kredit mit kleinen Raten

Die Aufnahme eines Kredits zur Dispo-Ablösung ist vor allem online ganz einfach. Geben Sie zum Beispiel bei Bon-Kredit Ihren Kreditwunsch ab 2.000 Euro an, machen Sie die erforderlichen Angaben zu Ihrem Einkommen und senden Sie den Antrag ab. Sie bekommen dann oft schon nach einem Tag ein konkretes Angebot, das für Sie vollkommen kostenfrei ist.

Noch ein Tipp: Wenn Sie nicht nur den Dispokredit ablösen wollen, sondern zusätzlich noch Geld zur freien Verfügung haben möchten, wählen Sie einfach eine etwas höhere Kreditsumme. Sie können dann Ihr Konto ausgleichen und sich mit der restlichen Summe zum Beispiel einen lang gehegten Wunsch erfüllen. Durch die Ablösung des Dispokredits schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe: Erstens sparen Sie dank der niedrigeren Zinsen sofort bares Geld. Zweitens steht Ihnen der eingeräumte Dispositionsrahmen wieder in vollem Umfang zur Verfügung – so sind Sie für unerwartete Ausgaben in der Zukunft gut gerüstet.

Hinterlasse eine Antwort

CAPTCHA-Bild

*