So verhindern Sie negative Schufa-Einträge

Eine „schlechte Schufa“ kann Ihnen einen Strich durch die Kreditrechnung machen: Von der Bank gibt es dann statt eines Darlehensvertrags nur eine Absage. Über Bon-Kredit gibt es zwar auch Finanzierungen ohne Schufa, doch in der Regel sind reguläre Darlehen günstiger und somit besser. Es gibt also gute Gründe, seine Schufa „in Ordnung“ zu halten und negative Einträge zu vermeiden. Wie das funktioniert, erfahren Sie in diesem Artikel.

„Auf einmal war ein negativer Schufa-Eintrag vorhanden“ – so oder so ähnlich berichten es unsere Kunden immer wieder. Tatsächlich genügen schon kleine „Verfehlungen“ wie eine vergessene Rechnung. Aber: Eine Meldung an die Schufa kommt nicht über Nacht, erst einmal gibt es Mahnungen und möglicherweise auch Post vom Inkassobüro. Erst wenn man auch auf die mehrfachen Zahlungserinnerungen nicht reagiert, droht tatsächlich eine Meldung an die Schufa.

Die wichtigste Regel lautet also: Warten Sie nicht zu lange, lassen Sie Rechnungen, Mahnungen usw. nicht einfach liegen, sondern kümmern Sie sich. Das heißt konkret: Bezahlen Sie offene Rechnungen. Falls Sie die Forderung absehbar nicht auf einen Schlag bedienen können, suchen Sie aktiv und möglichst frühzeitig das Gespräch mit dem Gläubiger. Bieten Sie eine Ratenzahlung an und halten Sie sich dann eng an den vereinbarten Zahlungsplan. So kommen Sie fast immer weiter, denn auch für Ihre Gläubiger sind Mahnverfahren aufwändig.

Widerspruch gegen unberechtigte Forderungen

Einen Sonderfall stellen unberechtigte Forderungen dar. Wenn jemand Geld von Ihnen haben möchte, Sie sich aber nicht in der Pflicht zu zahlen sehen, dann müssen Sie ebenfalls aktiv werden. Auch dann können Sie die Angelegenheit nämlich nicht „aussitzen“, sondern Sie sollten Widerspruch einlegen. Im ersten Schritt bestreiten Sie die Forderung und legen dar, warum Sie keine Zahlung leisten werden. Kommen Zahlungserinnerungen, wiederholen Sie diesen Schritt. Möglicherweise wandert die Forderung anschließend weiter zu einem Inkassobüro. Sobald Post von dort eintrifft, müssen Sie der Forderung erneut widersprechen. Wenn Sie wirklich nichts schuldig sind, sollten Sie sich auch von möglichen Drohungen mit der Einschaltung eines Anwalts oder mit Mahnbescheiden nicht einschüchtern lassen. Wichtig ist eben nur, dass Sie die Dinge nicht schleifen lassen, sondern immer schriftlich Widerspruch einlegen.

Das ist auch mit Blick auf Ihre Schufa-Auskunft entscheidend. Negative Einträge dürfen dort nämlich nur vermerkt werden, wenn es sich um eine unbestrittene Forderung handelt. Wenn Sie Ihre Zahlungsverpflichtung also (berechtigterweise) abstreiten, dann darf keine Meldung an die Schufa erfolgen. Und geschieht das doch, muss die Schufa den Eintrag wieder löschen.

Weitere Artikel:

Jetzt ausrechnen: So viel Kredit können Sie sich leisten

Jetzt ausrechnen: So viel Kredit können Sie sich leisten Auf Dauer werden Sie mit Ihrem Kredit nur glücklich, wenn Ihnen die monatlichen Raten kein Kopfzerbrechen bereiten. Deshalb gilt es, die „richtige“ Darlehenssumme zu finden – und dabei die Frage zu beantworten:...

mehr lesen

So schnell ist das Geld auf Ihrem Konto

So schnell ist das Geld auf Ihrem Konto Haben Sie sich schon einmal die Erfahrungsberichte unserer Kunden zu Bon-Kredit angeschaut? Jeden Tag erscheinen beim unabhängigen Verbraucherportal eKomi neue Bewertungen, mit denen Kreditnehmer unsere Leistungen bei der...

mehr lesen

Kostenfalle beim Kredit? Nicht mit Bon-Kredit!

Kostenfalle beim Kredit? Nicht mit Bon-Kredit! Eine Kreditanfrage ist immer kostenlos? So sollte es sein. Leider sieht die Situation bei einigen Online-Anbietern jedoch ganz anders aus: Da werden Vorab-Gebühren berechnet oder vermeintliche Kreditunterlagen kommen per...

mehr lesen

Das lohnt sich: BAföG-Rückzahlung mit Kredit

Das lohnt sich: BAföG-Rückzahlung mit Kredit Die schnelle BAföG-Rückzahlung auf einen Schlag kann mehrere tausend Euro Ersparnis bringen. In Zeiten niedriger Zinsen lohnt sich die Tilgung mit einem günstigen Ratenkredit von der Bank ganz besonders. Viele Studenten...

mehr lesen

ANZEIGE

250x250 sofort

BELIEBTE ARTIKEL

Ihr Kredit: Automatische Vorprüfung in Echtzeit

Ihr Kredit: Automatische Vorprüfung in Echtzeit

Ihr Kredit: Automatische Vorprüfung in Echtzeit Bei Bon-Kredit haben Sie Anspruch auf die schnellstmögliche Bearbeitung Ihrer Anfrage. Damit Sie innerhalb weniger Sekunden eine erste Einschätzung bekommen können, bieten wir Ihnen eine automatische Vorprüfung in...

mehr lesen
So machen Sie sich „fit“ für Ihre Kreditanfrage

So machen Sie sich „fit“ für Ihre Kreditanfrage

So machen Sie sich „fit“ für Ihre Kreditanfrage Über den Erfolg Ihrer Kreditanfrage entscheiden nicht Glück oder Zufall, sondern klar nachvollziehbare Kriterien – die Sie zum Teil selbst beeinflussen können. Wir sagen Ihnen, wie Sie sich „fit“ für Ihre Anfrage machen...

mehr lesen