Wer auf der Suche nach einem Kredit ist, sucht logischerweise nach einem möglichst günstigen Angebot. Viele Kreditnehmer scheuen sich allerdings vor dem vermeintlichen Aufwand und vergleichen zu wenige Angebote. Dadurch erhalten sie nur einen kleinen Ausschnitt und zahlen am Ende zu viel – vor allem, wenn sie bei einer Filialbank mit ihrem Kreditgesuch vorstellig werden. Dank Bon-Kredit.de haben Sie jedoch die Möglichkeit, einen günstigen Online-Kredit zu erhalten. Denn Online-Kredite sind – so belegen aktuelle Zahlen – im Regelfall günstiger als Bankenkredite.

online-kredite

 

Ratenkredite: Verbraucher zahlen für Bankkredite mehr als online

Die Ratenkredite im Internet werden zwar immer beliebter, dennoch wird der größte Teil der Finanzierungen immer noch in Filialbanken abgeschlossen. Rund 61 Prozent der privaten Kredite wurden im Jahr 2018 laut der Marktstudie 2018 von GfK SE persönlich in einer Filiale abgeschlossen. Dieser Anteil sinkt aber in den letzten Jahren beständig.

 

 

Wie die Statistik der SCHUFA zeigt, haben weiterhin auch die Kreditanfragen deutlich zugenommen. Dies liegt auch an der besseren Verfügbarkeit und den Vergleichsmöglichkeiten für Online-Kredite über Kreditportale. Insgesamt wurden im Jahr 2017 mehr als 27,2 Millionen Kreditanfragen von Banken an die SCHUFA gestellt. Im Vergleich zu 2016 ist dies ein Zuwachs um 18,9 Prozent.

 

statistik-schufa-kreditanfragen

 

Gleichzeitig ist zwar auch die Anzahl der Kreditverträge gestiegen, allerdings nicht in gleichem Umfang. Hier konnte ein Zuwachs von 4,6 Prozent verzeichnet werden, so dass im Jahr 2017 insgesamt 8,01 Millionen neue Verträge für Ratenkredite abgeschlossen wurden.

 

 

Das zeigt, dass durch den Vergleich im Internet die Interessenten deutlich mehr Angebote vergleichen und so zu ihrem Wunschkredit kommen. Die Vorteile der Online-Kredite werden also bereits von vielen genutzt. Falls Sie noch Zweifel an Online-Krediten haben, überzeugen Sie sich selbst mit den folgenden Vorteilen.

 

Bankenkredit vs. Online-Kredit: Vorteile und Nachteile im Vergleich

Ein herkömmlicher Bankenkredit und ein Online-Kredit unterscheiden sich in ihren wesentlichen Bestandteilen nicht. Bei einem Online-Kredit handelt es sich schließlich auch um einen Kredit bei einer Bank, nur dass er eben im Internet abgeschlossen wird und nicht in einer Filialbank.

Sie erhalten als Kreditnehmer eine Kreditsumme, die Sie über einen festgelegten Zeitraum zuzüglich der Zinsen über monatliche Raten zurückzahlen. Dennoch gibt es ein paar elementare Unterschiede. Dabei kristallisieren sich mehrere Vorteile für den Online-Kredit heraus:

  • Günstigere Konditionen
  • Schnelle Vergleichsmöglichkeiten
  • Kreditantrag bequem von zu Hause
  • Schnellere Abwicklung und Auszahlung

 

Kosten

Vor allem bei den Kosten liegt der Online-Kredit deutlich vorne. Wie wir bereits aufgezeigt haben, bieten Online-Kredite in der Regel bessere Konditionen. Das liegt an mehreren Faktoren:

  • Der Konkurrenzdruck im Internet ist höher.
  • Die Kosten für die Online-Banken sind geringer.
  • Die Angebote sind leichter zu vergleichen.

Betrachtet man das Internet als einen „Ort“, tummeln sich an diesem zahlreiche Anbieter von Krediten auf einem engen Raum. Die höhere Konkurrenz zwingt die Online-Banken dazu, günstigere Kredite anzubieten, damit die Kunden auch auf das eigene Produkt aufmerksam werden. Die Gewinnmarge ist dadurch insgesamt kleiner. Das ist für die Online-Banken allerdings kein großes Problem, da sie niedrigere Kosten als eine Filialbank haben. Sie müssen keine Miete für viele Niederlassungen zahlen, sondern agieren konzentriert aus einer oder einigen wenigen Niederlassungen.

Weiterhin sind die Angebote im Internet für die Verbraucher viel einfacher zu vergleichen. Beim Bankenkredit hingegen müssen Sie zunächst einen Termin vereinbaren und ein Gespräch mit einem Bankberater führen. Mehr als ein oder zwei solcher Gespräche führen aber die wenigsten Interessenten. Laut der SCHUFA stellt ein Interessent durchschnittlich 2,1 Anfragen im Rahmen der Kreditkonditionenermittlung. Das ist natürlich viel zu wenig, um einen umfassenden Überblick über alle möglichen Angebote zu erhalten.

Fabian Krüger, Finanzexperte bei Bon-Kredit.de, sieht noch ein weiteres Problem:

„Die Filialbanken haben nicht nur weniger Konkurrenz, weil sich im näheren Umkreis einer Person meist nur ein bis drei Banken befinden. Sie haben auch den Vorteil der Loyalität ihrer Kunden. Egal ob Sparkasse, Deutsche Bank oder sonst ein Anbieter, die Kunden sind jahre- oder jahrzehntelang Kunde und vertrauen ihrer Bank. Das nutzen die Filialbanken aus und verkaufen ihren Kunden teurere Kredite. Sie sind nämlich in erster Linie bestrebt, ihren Kunden das eigene Produkt zu verkaufen, und nicht, ihnen den günstigsten Kredit zu vermitteln. Das ist auch der Grund, warum Ihnen ein Bankberater niemals Vergleichsangebote von Konkurrenten vorstellen würde.“

 

Beratung

Beim Bankenkredit haben Sie natürlich den Vorteil des persönlichen Gesprächs. Dies ist vor allem für diejenigen von Vorteil, die bereits eine Beziehung zu ihrem persönlichen Bankberater aufgebaut haben. Dadurch ist eine umfassende Beratung möglich. Bedenken Sie aber, dass sich diese Beratung immer nur auf die Produkte bezieht, die die entsprechende Bank verkauft.

Auf eine Beratung müssen Sie beim Online-Kredit jedoch nicht verzichten. Diese findet zwar nicht in einem Gespräch in einer Filiale statt, dennoch können Sie unsere Finanzexperten per Telefon oder E-Mail erreichen und Ihre Fragen werden umgehend geklärt.

 

Antragstellung / Abwicklung

Beim Bankenkredit dauert die Abwicklung bis zur Auszahlung des Kredites länger. Sie müssen auf einen Termin mit dem Bankberater warten, und solch ein Gespräch kostet Zeit; ganz zu schweigen vom Anfahrtsweg.

Beim Online-Kredit haben Sie hingegen den Vorteil der schnellen und bequemen Antragstellung. Die Bearbeitung verläuft sehr zügig. Sie erhalten bei Bon-Kredit.de in kurzer Zeit das beste verfügbare Kreditangebot, das auf Ihre persönliche Finanzsituation zugeschnitten ist.

Sie haben keinen zusätzlichen Aufwand, da Sie Ihre persönlichen Daten und Ihren Kreditwunsch im Online-Formular angeben. Ein Online-Kredit ist somit deutlich komfortabler als ein herkömmlicher Bankenkredit, da Sie schnell und zu jeder Zeit eine Kreditanfrage stellen können.

 

Schnellere Auszahlung bei Online-Krediten

Beantragen Sie den Kredit in einer Bank, dauert es meist geraume Zeit, bis der Antrag geprüft ist und die Auszahlung in die Wege geleitet wird. Beim Online-Kredit steht Ihnen das Geld deutlich schneller zur Verfügung. Nachdem Sie das unverbindliche Kreditangebot angenommen und die benötigten Unterlagen in Form von Gehaltsnachweisen etc. übermittelt haben, wird der Kredit unmittelbar bestätigt. Dank der Möglichkeit einer Expressüberweisung können Sie innerhalb eines Werktages das Geld auf Ihr Konto überwiesen bekommen.

 

Online-Kredit über Bon-Kredit.de: schnell, einfach, unkompliziert

Im Gegensatz zu anderen Kreditvergleichsportalen nehmen wir von Bon-Kredit.de Ihnen die gesamte Arbeit ab. Während Sie auf anderen Portalen selbst die Kreditangebote vergleichen müssen, erhalten Sie von uns bereits das günstigste Kreditangebot, das wir mit unseren Partnerbanken für Sie aushandeln. Sie müssen nach der Antragstellung nur entscheiden, ob Sie das Angebot annehmen wollen oder nicht. Dabei entstehen Ihnen garantiert keine Vorkosten. Das Angebot ist kostenlos und unverbindlich.

Ein weiterer Vorteil von Bon-Kredit.de ergibt sich durch die umfassende Kreditsuche. Wenn wir kein Kreditangebot mit Schufa-Abfrage ermitteln können, machen unsere Finanzexperten einen Kredit ohne Schufa für Sie ausfindig. So haben Sie auch mit schwächerer Bonität die Möglichkeit, Ihren finanziellen Spielraum zu erhöhen.

 

Fazit: Wo sollte ich einen Kredit beantragen?

Wenn Sie Wert auf ein persönliches Beratungsgespräch in einer Filiale legen und Ihrer Bank treu bleiben wollen, können Sie auf den herkömmlichen Bankenkredit zurückgreifen. Ihnen entgehen allerdings die zahlreichen Vorteile eines Online-Kredits. In erster Linie zahlen Sie online weniger Zinsen und dadurch auch geringere monatliche Raten, was der entscheidende Faktor bei der Kreditauswahl sein sollte.

Online-Kredite ermöglichen einen umfassenden Vergleich über die Angebote, die auf dem Markt verfügbar sind. Bei Bon-Kredit.de haben Sie dabei den geringsten Aufwand, da wir für Sie die Angebote vergleichen und den günstigsten Kredit an Sie weiterleiten. Da dies ganz ohne Vorkosten und Risiko für Sie ist, sollten Sie aufgrund der geringeren Kosten und des höheren Komforts unbedingt einen Online-Kredit in Erwägung ziehen.