SCHUFA-INFORMATIONEN

Negativer Schufa
Eintrag löschen

Wie Sie auch Negativmerkmale bei
der Schufa wieder loswerden.

Sollzinssatz von 4,83% - 15,49% (bonitätsabhängig) fest für die gesamte Laufzeit, Effektiver Jahreszins: 4,90% bis maximal 15,99% , Nettokreditbetrag: 1.000 - 300.000 Euro, Vertragslaufzeit: 12 - 120 Monate. Repräsentatives Beispiel: Sollzinssatz 7,98% fest für die gesamteLaufzeit, Effektiver Jahreszins: 8,29%, Nettokreditbetrag: 10.000 Euro, Vertragslaufzeit: 72 Monate, Monatliche Rate: 175,29 Euro, Gesamter Zinsaufwand: 2620,68 Euro, Gesamtrückzahlung (inkl. aller Gebühren): 12.620,68 Euro.

Negativer Schufa Eintrag löschen

Wie Sie auch Negativmerkmale bei der Schufa wieder loswerden.

Wie lässt sich ein negativer Schufa Eintrag löschen?

Die Schufa ist ein wichtiges Informationsmedium für Banken, aber auch für Geschäftspartner aller Art, die mit einem Verbraucher eine vertragliche Beziehung eingehen möchten – denn sie speichert Informationen zum Zahlungsverhalten des Verbrauchers.Aufgenommene Kredite, Online Einkäufe, Leasingverträge, eröffnete Konten, beantragte Kreditkarten – sie alle finden Eingang in die Schufa. Solange ein Verbraucher seinen Zahlungsverpflichtungen regelmäßig und vertragsgemäß nachkommt, ist ein Schufa Eintrag nicht von Bedeutung. Schwieriger wird es, wenn ein negativer Schufa Eintrag vorliegt.

Wie ein negativer Eintrag bei der Schufa zustande kommt

Ein negativer Schufa Eintrag resultiert regelmäßig daraus, dass der Schuldner einer Zahlungsverpflichtung über einen längeren Zeitraum trotz mehrfacher Aufforderung des Gläubigers nicht nachgekommen ist. Dem Gläubiger bleibt dann nur der Weg des Mahnbescheids, der in einem vollstreckbaren Titel – dem Vollstreckungsbescheid – resultiert. Liegt der vollstreckbare Titel vor, kann der Gläubiger damit eine Zwangsvollstreckung beauftragen oder die Eidesstattliche Versicherung des Schuldners erzwingen. Verweigert ein Schuldner die Abgabe der Eidesstattlichen Versicherung, kann ein Haftbefehl gegen ihn erlassen werden.

Während reguläre Anfragen nach einem Jahr automatisch aus der Schufa entfernt werden und Kontoschließungen, getilgte Kredite und Insolvenzmerkmale nach drei Jahren automatisch gelöscht werden, können neuere Forderungen unter bestimmten Umständen sogar vorzeitig gelöscht werden. Dazu dürfen sie erst nach dem 01. Januar 2007 bei der Schufa gemeldet werden und müssen unter 1.000 Euro betragen. Außerdem darf noch kein Vollstreckungsbescheid beantragt worden sein. Zahlt ein Schuldner eine solche Forderung, benötigt er nur eine Bestätigung des Gläubigers und kann damit die vorzeitige Löschung bei der Schufa beantragen.

Kann man Negativ-Einträge bei der Schufa löschen lassen?

Einen negativen Schufa Eintrag löschen – einen Vollstreckungsbescheid oder eine Eidesstattliche Versicherung also – kann man nur, wenn man die Forderung des Gläubigers bezahlt und mit einer Bestätigung des Gläubigers die Eintragung im Schuldnerregister des Amtsgerichts entfernen lässt. Diese Löschung des Amtsgerichts ist unabdingbare Voraussetzung, sie wird der Schufa automatisch nach Ablauf von vier Wochen mitgeteilt. Damit kann sie den negativen Schufa Eintrag löschen. In jedem Fall aber muss die Forderung gezahlt werden, wenn man einen negativen Schufa Eintrag löschen möchte.

Damit gibt es durchaus Wege, einen negativen Schufa Eintrag aus der Schufa entfernen zu lassen. Das kann im Einzelfall eine Möglichkeit sein, einen Kredit aufzunehmen – was mit einem negativen Eintrag unmöglich wäre.

Kredite ohne Schufa – was bedeutet das?

Kredit ohne Schufa bedeutet, dass keinerlei Auskünfte über Ihr Darlehen an die Schufa weitergegeben werden. „Sofortkredite ohne Schufa“ bedeutet nicht, dass Sie einen Kreditvertrag über oder von der Schufa erhalten. Die Schufa vergibt keine Kredite, sondern sammelt Informationen über die Kreditwürdigkeit eines Kreditnehmers. Schon ein kleiner negativer Schufaeintrag (z.B. eine nicht bezahlte Handyrechnung) kann dazu führen, dass Ihre Hausbank zukünftige Kredite ablehnt.

Über Bon-Kredit können Sie Kredit trotz Schufaeintrag bekommen. Und als "Plan B" gibt es den Kredit ohne Schufa.

Noch Fragen?

Wie schnell bekomme ich mein Geld? Welche Voraussetzungen sind zu erfüllen? Wie geht es schneller und bequemer, und was kostet mich ein Darlehen? Erfahren Sie alles über Ihren unkomplizierten Sofortkredit mit Bon-Kredit.

Über uns

Bon-Kredit findet schnell und unkompliziert einen fairen Kredit für Sie, auch wenn andere schon abgelehnt haben. Wir haben mehr als 45 Jahre Erfahrung und sind stolz auf weit über 100.000 erfolgreich realisierte Kreditauszahlungen.

Tipps & Tricks

Holen Sie sich die 10 besten Tipps für Ihre schnelle Kreditzusage und unsere praxiserprobte Checkliste gegen Inkasso-Abzocke oder erfahren Sie im Webinar, wie Sie auch dann Kredit bekommen können, wenn andere schon abgelehnt haben.


® "Bon Kredit" ist eine eingetragene Marke beim Deutschen Patent- und Markenamt unter den Registernummern 302008066972 und 302009007365.

Sollzinssatz von 3,83% - 15,49% (bonitätsabhängig) fest für die gesamte Laufzeit, Effektiver Jahreszins: 3,90% bis maximal 15,99% , Nettokreditbetrag: 1.000 - 300.000 Euro, Vertragslaufzeit: 12 - 120 Monate. Repräsentatives Beispiel: Sollzinssatz 7,98% fest für die gesamteLaufzeit, Effektiver Jahreszins: 8,29%, Nettokreditbetrag: 10.000 Euro, Vertragslaufzeit: 72 Monate, Monatliche Rate: 175,29 Euro, Gesamter Zinsaufwand: 2620,68 Euro, Gesamtrückzahlung (inkl. aller Gebühren): 12.620,68 Euro.