Bankkredit ohne Schufa

von | 26. Nov 23

Für viele Menschen ist ein Bankkredit die optimale Lösung, um persönliche Wünsche schnell und unkompliziert zu erfüllen. Kein Wunder also, dass sich Bankkredite großer Beliebtheit erfreuen. Rund 15 Prozent der Deutschen haben nach aktuellen Erhebungen einen Bankkredit. Voraussetzung für die Genehmigung ist allerdings eine positive Schufa-Auskunft bzw. ein ausreichend hoher Schufa-Score. Bei Negativmerkmalen kann ein Bankkredit ohne Schufa eine sinnvolle Alternative sein.

Wozu braucht man einen Bankkredit?

Bankkredite sind ein guter Weg, um den Kauf eines neuen Autos oder die Renovierung der Wohnung zu ermöglichen. Auch neue Möbel, Urlaube oder größere elektronische Geräte werden gerne mit einem Kredit von der Bank finanziert. Viele Verbraucher nutzen Bankkredite zudem als Mittel, um finanzielle Engpässe zu überbrücken. Es gibt zahlreiche Situationen, in denen der Gang zur Bank unerlässlich ist, um einen Kredit aufzunehmen. Allerdings endet dieser Gang fast sicher mit einer Enttäuschung, wenn die Schufa schlecht ist.

Was verbirgt sich hinter dem Begriff „Bankkredit ohne Schufa“?

Ein Bankkredit ohne Schufa ist ein Darlehen, das von einer Bank gewährt wird und sich somit von Darlehen unterscheidet, die von Privatpersonen oder Arbeitgebern vergeben werden. In der Regel handelt es sich bei einem Bankkredit um einen Ratenkredit. Das bedeutet, dass der Verbraucher den beantragten Betrag als Einmalzahlung erhält und diesen dann Monat für Monat in kleinen Raten zurückzahlt. Dadurch können Verbraucher ihre Wünsche sofort erfüllen, ohne lange darauf sparen zu müssen. Ein Bankkredit kann je nach Finanzierungswunsch an einen bestimmten Verwendungszweck gebunden sein oder nicht.

Der Bankkredit ohne Schufa zeichnet sich gegen herkömmlichen Finanzierungen durch eine Besonderheit aus: Die kreditgebende Bank holt keine Schufa-Auskunft des Interessenten ein. Und wenn der Kredit ausgezahlt wird, erfolgt keine Meldung an die Schufa.

Ein Bankkredit ohne Schufa kann deshalb für Personen mit einer negativen Schufa und bereits bestehenden Verbindlichkeiten eine Option darstellen. Dieser Kredit ohne Schufa ermöglicht es, finanzielle Schwierigkeiten zu überwinden und wichtige Anschaffungen zu finanzieren.

So funktioniert der Bankkredit ohne Schufa

Bei einem Bankkredit ohne Schufa erfolgt nach Antragstellung keine Schufa-Abfrage seitens des Anbieters. Dennoch wird die Einkommenssituation des Antragstellers genau beleuchtet, um die Kreditwürdigkeit besser einschätzen zu können. Bankkredite ohne Schufa werden nicht von deutschen Banken angeboten, sondern von Finanzinstituten im Ausland. Bekannt ist vor allem der Bankkredit ohne Schufa von der Sigma Bank in Liechtenstein.

Vorteile von Bankkrediten ohne Schufa aus dem Internet

Bankkredite ohne Schufa können rund um die Uhr online beantragt werden. Online-Anbieter sind in der Regel kostengünstiger als traditionelle Kreditinstitute, da sie keine teuren Filialen unterhalten müssen. Trotz der Kostenersparnis bieten Online-Anbieter einen vergleichbaren Beratungs- und Servicebereich wie Filialbanken. Der Kunde profitiert von niedrigeren Kosten und kann einen Bankkredit ohne Schufa nutzen, um finanzielle Engpässe zu überwinden und flexibel auf Veränderungen in der finanziellen Situation zu reagieren.

Worauf bei Kreditzinsen zu achten ist

Banken gewähren Kredite nicht ohne Gegenleistung und verlangen im Gegenzug Zinsen. Die Höhe der Kreditzinsen kann unterschiedlich sein und hängt von verschiedenen Faktoren ab. Kreditzinsen können entweder fest oder abhängig von der Laufzeit und Bonität des Kreditnehmers sein. Der effektive Jahreszins ist ein entscheidendes Kriterium bei einem Vergleich, da er sowohl die reinen Kreditzinsen als auch die Gebühren für den Kredit umfasst. Zur Wahrheit gehört allerdings: Eine echte Vergleichsmöglichkeit haben Kreditinteressenten nur bei „normalen“ Bankkrediten. Wollen sie hingegen einen Bankkredit ohne Schufa aufnehmen, gibt es praktisch keine Alternative zur Sigma Bank. Wer hier ein Darlehen aufnehmen möchte, muss also die angebotenen Zinsen akzeptieren oder auf das Geld verzichten.

Möglichkeiten für einen Bankkredit ohne Schufa

Bei der Beantragung eines Bankkredits ohne Schufa ist es wichtig, sich über Zinsen, Kreditbetrag, Laufzeit und Tilgung zu informieren. In der Selbstauskunft werden alle relevanten Informationen für die Kreditvergabe erfasst, darunter Einkommen, beruflicher Status, Familienstand und bestehende Verbindlichkeiten. Diese Informationen geben dem Darlehensgeber ein umfassendes Bild von der wirtschaftlichen Situation und Kreditwürdigkeit des Antragstellers.

Bankkredit ohne Schufa über Kreditvermittler

Experten empfehlen, einen Bankkredit ohne Schufa nicht direkt bei der Bank zu beantragen, sondern lieber bei einem Kreditvermittler wie Bon-Kredit. Seriöse Online-Anbieter bieten dieselben Konditionen und arbeiten ohne Vorkosten. Vor allem aber leisten sie wichtige Hilfestellung auf dem Weg zum Kredit. Und, fast noch wichtiger: Die Kreditexperten prüfen, ob tatsächlich ein Bankkredit ohne Schufa erforderlich ist. Oftmals zeigt sich nämlich, dass stattdessen auch ein herkömmlicher Kredit machbar wäre. Ein solcher Kredit trotz Schufa ist günstiger und flexibler als ein Bankkredit ohne Schufa.

Joerg Kassel

Joerg Kassel

Jörg Kassel, ein anerkannter Experte im Bereich Wirtschafts-, Finanz- und Kapitalmarkt, hat nach dem Abitur ein Studium der Wirtschafts- und Rechtswissenschaften absolviert. Seine Karriere als Journalist und Autor konzentrierte sich in den letzten zehn Jahren vor allem auf die Publikation von Fachartikeln zu Themen wie Verbraucherkredite, Finanzierungen und den verantwortungsvollen Umgang mit Geld in verschiedenen Medien. Aktuell ist er als Chefredakteur des Magazins „Geldreport“ tätig und bereitet die Veröffentlichung seines ersten Buches im Jahr 2024 vor.
In seiner Rolle als unabhängiger Berater im Kreditwesen arbeitet Jörg Kassel auch mit dem Kreditbroker „Bon-Kredit“ zusammen. Diese Kooperation beruht auf seinem Engagement für faire Kreditvergabe und seinen Bestrebungen, gegen unfaire Praktiken am Kreditmarkt vorzugehen. Dabei teilt er die Philosophie von Bon-Kredit, welche faire Kredite ohne Vorkosten und den Schutz der Verbraucher vor finanziellen Fallstricken betont. Sein Fokus liegt auf der Aufklärung und finanziellen Bildung, um Konsumenten ein besseres Verständnis für den Umgang mit Krediten zu vermitteln.

Weitere Artikel zum Thema: