Schufafreier Sofortkredit

von | 4. Feb 24

Sie suchen nach einem einfachen und schnellen Weg, um sich Geld zu leihen, ohne eine umfangreiche Bonitätsprüfung wie bei einem klassischen Bankkredit durchführen zu müssen? Dann könnte ein schufafreier Sofortkredit die Lösung sein. Auch für Interessenten, die wegen negativer Schufa auf anderem Wege keine Zusage erhalten, ist der schufafreie Kredit oft eine gute Wahl.

Warum ein schufafreier Sofortkredit?

Wenn Sie dringend Geld benötigen, aber aufgrund einer schlechten Bonität von Banken abgelehnt werden, kann ein schufafreier Sofortkredit eine Option für Sie sein. Bei einem schufafreien Sofortkredit wird Ihre Bonität nicht mit Hilfe der Schufa überprüft. Das bedeutet, dass auch Personen mit einem niedrigen Schufa-Score oder mit negativem Schufa-Eintrag einen Kredit beantragen können. Die Anbieter solcher Kredite sind meist private Investoren oder ausländische Banken wie die Sigma Bank in Liechtenstein. Die mögliche Darlehenssumme bei einem schufafreien Sofortkredit der Sigma Bank liegt zwischen 3.500 und 7.500 Euro. Die Laufzeit beträgt unabhängig von der Kreditsumme immer 40 Monate.

Was ist ein schufafreier Sofortkredit?

Ein schufafreier Sofortkredit ist eine Finanzierungsmöglichkeit, die ohne klassische Bonitätsprüfung mit Schufa-Auskunft angeboten wird. Anders als bei herkömmlichen Banken spielt die Schufa also keine Rolle bei der Kreditvergabe. Stattdessen erfolgt die Prüfung der Bonität auf andere Weise, beispielsweise durch einen Blick auf das Einkommen oder auf vorhandene Sicherheiten. Da ein schufafreier Sofortkredit für die Bank ein größeres Risiko bedeutet, ist er mit höheren Zinsen verbunden als ein herkömmlicher Bankkredit. Trotzdem bietet ein schufafreier Sofortkredit eine mögliche Lösung für Personen mit schlechter Bonität oder negativem Schufa-Eintrag, die dringend Geld benötigen und keinen Zugang zu anderen Finanzierungsmöglichkeiten haben.

Vorteile eines schufafreien Sofortkredits

Ein schufafreier Sofortkredit bietet auch einige Vorteile gegenüber herkömmlichen Darlehensarten. Der Schufa-Score spielt hierbei keine Rolle, da keine Auskunft bei der Schufa eingeholt wird. Ebenso erfolgt keine Meldung an die Schufa, wenn ein schufafreier Sofortkredit aufgenommen wird. Das macht diesen Sofortkredit zu einer besonders diskreten Alternative zur herkömmlichen Finanzierung.

Anforderungen für einen schufafreien Sofortkredit

Um einen schufafreien Sofortkredit zu erhalten, müssen Sie bestimmte Anforderungen erfüllen. Verglichen mit herkömmlichen Banken sind die Anbieter von schufafreien Krediten oft weniger streng in Bezug auf die Bonität ihrer Kunden. Dennoch gibt es einige Grundvoraussetzungen, um für ein Darlehen in Frage zu kommen. Die wichtigste Voraussetzung ist ein regelmäßiges Einkommen als Angestellter oder Rentner, das bei mindestens 1.400 Euro netto monatlich liegen sollte. Je höher die gewünschte Kreditsumme ist, desto mehr sicheres Einkommen muss nachgewiesen werden. Es spielen aber nicht nur die Einnahmen eine Rolle, sondern auch die Ausgaben. Für die Lebenshaltung gibt es eine feste Haushaltsrechnung, die auch die Zahl der unterhaltspflichtigen Personen berücksichtigt. Gehören Kinder zur Familie, muss das Einkommen also entsprechend höher sein. Auch finanzielle Verpflichtungen wie bereits bestehende Kredite, Leasingverträge oder Ratenzahlungen müssen wahrheitsgemäß angegeben werden.

Beantragung eines schufafreien Sofortkredits

Die Beantragung eines schufafreien Sofortkredits ist relativ unkompliziert und kann online bei seriösen Anbietern wie Bon-Kredit durchgeführt werden. Es ist jedoch zu beachten, dass die Zinsen bei schufafreien Darlehen in der Regel höher sind als bei herkömmlichen Krediten und die Laufzeiten kürzer ausfallen können. Es ist wichtig, vor der Beantragung eines schufafreien Sofortkredits sorgfältig zu prüfen, ob die monatlichen Raten auch tatsächlich bezahlbar sind. Eine Kreditanfrage wird in der Regel schnell bearbeitet und eine Kreditauszahlung ist oft binnen weniger Tage möglich.

Kosten und Zinsen bei einem schufafreien Sofortkredit

Die Zinssätze für einen schufafreien Kredit sind spürbar höher als bei herkömmlichen Banken, da das Ausfallrisiko für den Anbieter des schufafreien Sofortkredits höher ist. Mit einem effektiven Zinssatz von 14 bis 15 Prozent muss man realistischerweise rechnen. Das ist zwar recht teuer, aber diese Kosten sind das kleinere Übel, wenn die Alternative gar kein Kredit ist. Die Laufzeit liegt immer bei 40 Monaten, und die Kreditsumme kann nicht frei gewählt werden. Es stehen lediglich drei verschiedene Kreditsummen zur Verfügung: 3.500, 5.000 und 7.500 Euro.

Alternativen zum schufafreien Sofortkredit

Wenn Sie wegen angeblich zu schlechter Schufa schon verschiedene Absagen bekommen haben, gehen Sie vermutlich davon aus, dass ein schufafreier Sofortkredit für Sie die einzige Möglichkeit ist. Oftmals gibt es mit dem Kredit trotz Schufa aber einen bessere, weil günstigere Alternative. Bei diesem Darlehen handelt es sich um einen herkömmlichen Kredit mit Schufa-Auskunft. Der Unterschied zu normalen Darlehen besteht darin, dass negative Schufa-Merkmale kein Grund für die Ablehnung sind. Vielmehr können Sie hier auch bei negativer Schufa zum Zuge kommen. Bon-Kredit kennt die Banken, die nach diesem Prinzip arbeiten und ist deshalb oft in der Lage, Ihnen auch bei schlechter Schufa einen normalen Kredit anzubieten. Dieser sollte wegen der niedrigeren Zinsen und der größeren Flexibilität immer die erste Wahl sein. Nur wenn dieser Weg nicht zum Erfolg führt, empfiehlt Bon-Kredit einen schufafreien Sofortkredit.

Joerg Kassel

Joerg Kassel

Jörg Kassel, ein anerkannter Experte im Bereich Wirtschafts-, Finanz- und Kapitalmarkt, hat nach dem Abitur ein Studium der Wirtschafts- und Rechtswissenschaften absolviert. Seine Karriere als Journalist und Autor konzentrierte sich in den letzten zehn Jahren vor allem auf die Publikation von Fachartikeln zu Themen wie Verbraucherkredite, Finanzierungen und den verantwortungsvollen Umgang mit Geld in verschiedenen Medien. Aktuell ist er als Chefredakteur des Magazins „Geldreport“ tätig und bereitet die Veröffentlichung seines ersten Buches im Jahr 2024 vor.
In seiner Rolle als unabhängiger Berater im Kreditwesen arbeitet Jörg Kassel auch mit dem Kreditbroker „Bon-Kredit“ zusammen. Diese Kooperation beruht auf seinem Engagement für faire Kreditvergabe und seinen Bestrebungen, gegen unfaire Praktiken am Kreditmarkt vorzugehen. Dabei teilt er die Philosophie von Bon-Kredit, welche faire Kredite ohne Vorkosten und den Schutz der Verbraucher vor finanziellen Fallstricken betont. Sein Fokus liegt auf der Aufklärung und finanziellen Bildung, um Konsumenten ein besseres Verständnis für den Umgang mit Krediten zu vermitteln.

Weitere Artikel zum Thema: