Kredit ohne Schufa

Schufafreie Kredite ohne Vorkosten

Für Arbeitnehmer in Deutschland, auch als diskreter Nebenkredit.

voraussichtliche Laufzeit  Monate

Sollzinssatz von 2,75%-15,49% (bonitätsabhängig) fest für die gesamte Laufzeit, Effektiver Jahreszins: 2,79% bis maximal 15,99%, Nettokreditbetrag: 1.000 - 100.000 Euro, Vertragslaufzeit: 12 - 120 Monate. Repräsentatives Beispiel: Sollzinssatz 7,98% fest für die gesamte Laufzeit, Effektiver Jahreszins: 8,29%, Nettokreditbetrag: 10.000 Euro, Vertragslaufzeit: 72 Monate, Monatliche Rate: 175,29 Euro, Gesamter Zinsaufwand: 2620,68 Euro, Gesamtrückzahlung (inkl. aller Gebühren): 12.620,68 Euro.

Alles Wichtige zum Kredit ohne Schufa

Kredit ohne Schufa: Was ist das?

Wenn Sie einen Kredit beantragen, erfolgt eine Abfrage bei der Schufa. Die Schufa ist eine Auskunftei, die in Deutschland Informationen über die Kreditwürdigkeit von Verbrauchern sammelt und bereitstellt. Mit negativen Einträgen bekommen Sie bei herkömmlichen Banken oft keine Zusage. Daher suchen Sie vielleicht nach einem Kredit ohne Schufa. Ein Kredit ohne Schufa berücksichtigt Ihren Score bei der Schufa nicht, Sie können ihn deshalb auch mit negativer Schufa erhalten. Ein solches Darlehen wird auch nicht bei der Schufa eingetragen, bleibt also für Dritte „unsichtbar“.

Ein Kredit ohne Schufa kann eine gute Option sein, um frisches Geld aufs Konto zu bekommen, wenn andere Kredite nicht möglich sind. Allerdings sind Kredite ohne Schufa oft mit höheren Zinsen und Gebühren verbunden als herkömmliche Kredite. Deshalb prüfen wir bei Bon-Kredit immer erst, ob Sie einen Kredit trotz Schufa bekommen können. Wir arbeiten dabei mit Kreditgebern im In- und Ausland zusammen, die ihre Kreditentscheidung nicht allein auf Basis der Schufa-Auskunft treffen.

Tipp: Mit „schlechter Schufa“ können Sie über Bon-Kredit oft einen Kredit trotz Schufa bekommen – der ist meist günstiger als ein Kredit ganz ohne Schufa. Nur wenn das nicht klappt, ist ein (teurerer) schufrafreier Kredit sinnvoll.

Vorteile und Nachteile im Überblick

Ein Kredit ohne Schufa kann eine gute Alternative für Kreditsuchende sein, wenn ein normaler Kredit von den Banken abgelehnt wird. Wie bei jeder Kreditform gibt es auch hier Vor- und Nachteile. Hier finden Sie die wichtigsten Vorteile und Nachteile eines Kredits ohne Schufa für Sie zusammengefasst:

P

Vorteile eines Kredites ohne Schufa:

  • Wenn Sie eine schlechte Bonität haben, stellt ein Kredit ohne Schufa oft Ihre einzige Finanzierungsmöglichkeit dar.
  • Die Schufa-Abfrage entfällt, so dass negative Einträge oder eine niedrige Bonität bei der Schufa nicht berücksichtigt werden.
  • Kreditanfragen ohne Schufa werden nicht in der Schufa-Datei vermerkt.
  • Kredite ohne Schufa können nach der Genehmigung sehr schnell ausgezahlt werden.
O

Nachteile eines Kredites ohne Schufa:

  • Kredite ohne Schufa sind oft mit höheren Zinsen und Gebühren verbunden als herkömmliche Kredite. Die Kreditgeber tragen damit dem höheren Risiko Rechnung.der Kreditvergabe ohne Schufa auszugleichen.
  • Kredite ohne Schufa sind auf niedrigere Beträge beschränkt als herkömmliche Kredite. Sie können maximal 7.500 Euro schufafrei erhalten. Größere Anschaffungen oder Investitionen lassen sich nicht finanzieren.
  • Auf den Markt für Kredite ohne Schufa tummeln sich auch unseriösen Kreditvermittler, die Sie mit überhöhten Gebühren oder Vorschusszahlungen abzocken wollen.

 

Es ist wichtig, sich über die Vor- und Nachteile eines Kredits ohne Schufa im Klaren zu sein, bevor man sich für diese Kreditform entscheidet. Ehe Sie einen Kredit ohne Schufa aufnehmen, sollten Sie sorgfältig prüfen, ob Sie die höheren Zinsen und Gebühren bedienen können und sich an einen seriösen Kreditvermittler wie Bon-Kredit wenden, der Sie umfassend berät und transparente Konditionen bietet.

Für wen ist ein Kredit ohne Schufa geeignet?

Wenn herkömmliche Kredite wegen schlechter Bonität nicht in Frage kommen, kann ein Kredit ohne Schufa die eine Lösung sein. Er ist für Sie geeignet, wenn Sie aufgrund negativer Einträge bei der Schufa keinen normalen Kredit bekommen. Herkömmliche Banken lehnen Sie beispielsweise ab, wenn Sie Kredite in der Vergangenheit nicht rechtzeitig zurückgezahlt haben. Auch Probleme mit Kreditkarten, Handyverträgen etc. können negative Einträge bei der Schufa zur Folge haben.

Wenn Ihr Einkommen grundsätzlich ausreicht, um einen Kredit zu bedienen, aber die „schlechte Schufa“ die entscheidende Hürde auf dem Weg zum Kredit ist, dann ist der Kredit ohne Schufa für Sie geeignet. Sie können dann Geld von alternativen Kreditgebern erhalten, denen Ihr festes Einkommen als Sicherheit genügt. Sie sollten allerdings immer erst prüfen, ob nicht auch ein Kredit trotz Schufa machbar ist.

Gut zu wissen: Wenn Sie Ihre Anfrage bei Bon-Kredit stellen – egal ob für einen Kredit mit oder ohne Schufa – versuchen wir immer zuerst, einen herkömmlichen Kredit für Sie zu finden. Mit einem Kredit trotz Schufa fahren Sie oft besser, denn hier profitieren Sie von niedrigeren Zinsen. Nur wenn ein Kredit trotz Schufa nicht möglich sein sollte, ist der Kredit ohne Schufa die beste Wahl für Sie.

Welche Bank vergibt Kredit ohne Schufa?

Im Gegensatz zu herkömmlichen Krediten wird ein Kredit ohne Schufa von keiner deutschen Bank oder Sparkasse vergeben. Die Schufa-Auskunft ist in Deutschland ein unverzichtbarer Bestandteil der Bonitätsprüfung für die Kreditvergabe. Allerdings gibt es Kreditgeber im Ausland, die sich auf die Vermittlung von Krediten ohne Schufa spezialisiert haben. Bon-Kredit arbeitet mit der Sigma Bank in Liechtenstein zusammen, die seit vielen Jahren seriöse Kredite ohne Schufa anbietet.

Ihr Vorteil, wenn Sie Ihre Anfrage über Bon-Kredit einreichen: Als seriöser Kreditvermittler haben wir langjährige Erfahrung in der Vermittlung von Krediten ohne Schufa. Wir beraten Sie transparent, faire und ohne Vorkosten. Zudem empfehlen wir Ihnen einen schufafreien Kredit tatsächlich nur dann, wenn alle anderen Finanzierungsmöglichkeiten ausgeschöpft sind. Oft ist mit unserer Hilfe ein herkömmlicher Kredit durchaus möglich – auch wenn Sie momentan noch glauben, dass für Sie nur ein Kredit ohne Schufa in Frage kommt.

Die Schufa und ihre Rolle im Kreditwesen

Was ist die Schufa?

Die Schufa ist die Abkürzung für die „Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung“. Sie ist eine privatwirtschaftliche Auskunftei, die von verschiedenen Unternehmen und Banken genutzt wird, um Informationen über die Kreditwürdigkeit von Verbrauchern zu sammeln und zu speichern.

Die Schufa trägt Daten über Kreditverträge, Girokonten, Kreditkarten, Mobilfunkverträge und viele andere Vertragsverhältnisse zusammen, bei denen es um Zahlungsverpflichtungen geht. Auch Informationen über unbezahlte Rechnungen oder offene Mahnverfahren werden von der Schufa erfasst.

Diese Daten nutzt die Schufa, um eine Bonitätsauskunft zu erstellen. Zentraler Bestandteil ist der Schufa-Score, den Banken bei der Entscheidung über die Kreditvergabe nutzen. Je nach Art und Umfang der Einträge kann die Schufa-Auskunft positiv oder negativ ausfallen und somit darüber entscheiden, ob ein Kredit gewährt wird oder nicht.

Als Verbraucher haben Sie das Recht, einmal im Jahr eine kostenlose Selbstauskunft bei der Schufa anzufordern. Sie können auf diese Weise prüfen, welche Informationen über Sie gespeichert sind. Falsche oder veraltete Einträge können Sie löschen bzw. berichtigen lassen.

Wie funktioniert die Schufa?

Die Schufa funktioniert als Datensammelstelle, die Informationen über die Kreditwürdigkeit von Verbrauchern speichert. Diese Informationen werden von verschiedenen Unternehmen und Banken genutzt, um Risiken bei der Kreditvergabe zu minimieren.

Die Schufa wertet Daten über Kreditverträge, Girokonten, Kreditkarten, Mobilfunkverträge und viele weitere Vertragsverhältnisse aus. Die gesammelten Daten werden von der Schufa in einem Score zusammengefasst, der eine Einschätzung der Kreditwürdigkeit des Verbrauchers ermöglicht. Der Score wird auf einer Skala von 0 bis 100 Punkten berechnet, wobei ein höherer Score eine bessere Bonität signalisiert.

Unternehmen und Banken können bei der Schufa eine Bonitätsauskunft über einen Verbraucher anfordern, um die Kreditwürdigkeit zu prüfen. Je nach Art und Umfang der Einträge kann die Schufa-Auskunft positiv oder negativ ausfallen.

Wichtig: Die Schufa speichert nur Informationen und gibt sie an Banken und andere Unternehmen weiter. Sie Schufa trifft aber keine Entscheidungen über die Kreditvergabe. Das ist allein Sache der Banken. Diese nutzen die Schufa-Daten lediglich als Entscheidungshilfe, um das Risiko einer Kreditvergabe abzuschätzen.

Schufa-Score und Kreditwürdigkeit

Der Schufa-Score ist ein wichtiger Faktor bei der Beurteilung der Kreditwürdigkeit eines Verbrauchers. Der Score wird von der Schufa auf Basis von Daten aus der Vergangenheit berechnet, die Informationen über das Zahlungsverhalten eines Verbrauchers beinhalten. Hierzu gehören zum Beispiel Daten zu Krediten, Handyverträgen oder Kreditkarten. Die Schufa nutzt diese Daten, um ein individuelles Profil des Verbrauchers zu erstellen und auf Basis dessen den Score zu berechnen.

Der Schufa-Score ist ein Wert zwischen 0 und 100 – je höher, desto besser. Ein Score von 90 oder höher wird als sehr gut eingestuft, während ein Score von 50 oder niedriger als riskant gilt. Viele Kreditgeber nutzen den Schufa-Score als wichtige Entscheidungsgrundlage bei der Vergabe von Krediten. Ein hoher Score kann die Chancen auf eine erfolgreiche Kreditvergabe erhöhen, während ein niedriger Score das Gegenteil bewirken kann. Es ist daher wichtig, dass Sie regelmäßig Ihre Schufa-Daten überprüfen und sicherstellen, dass sie korrekt und aktuell sind.

So funktioniert die Kreditanfrage ohne Schufa

Bon-Kredit: Ihr unabhängiger Kreditvermittler

50+

Bon-Kredit hat über 50 Jahre Erfahrung in der Kreditvermittlung.

300.000+

Bon-Kredit ist stolz auf über 300.000 ausgezahlte Darlehen.

20+

Bon-Kredit vergleicht die Angebote von bis zu zwei Dutzend Banken.

99+

Bon-Kredit hat mehr als 99% positive Kundenbewertungen.

Schritt für Schritt zur Kreditanfrage

Wie geht es nach der Anfrage weiter?

Damit Sie den idealen Kredit bekommen, verhandeln wir mit bis zu 20 Banken und erkämpfen das wirklich beste, maßgeschneiderte Angebot – komplett kostenfrei und ohne jede Verpflichtung für Sie.

Dank unserer guten Kontakte zu Kreditgebern im In- und Ausland können wir Ihnen oft auch dann zu einem günstigen Kredit verhelfen, wenn andere schon abgelehnt haben.

Was Sie über Konditionen und Voraussetzungen wissen sollten

Kreditsumme, Kredithöhe und Laufzeit im Überblick

Kreditsumme

3.500 Euro

Anzahl Monatsraten: 40

Monatliche Rate: 108,95 Euro

Gesamtbetrag: 4.358,00 Euro

Kreditsumme

5.000 Euro

Anzahl Monatsraten: 40

Monatliche Rate: 155,65 Euro

Gesamtbetrag: 6.226,00 Euro

Kreditsumme

7.500 Euro

Anzahl Monatsraten: 40

Monatliche Rate: 235,50 Euro

Gesamtbetrag: 9.340,00 Euro

Zinssätze und Gebühren verstehen

Zinssätze und Gebühren bestimmen letztendlich, wie viel Sie ein Kredit insgesamt kosten wird. Es ist deshalb wichtig, dass Sie alle Eckdaten vor der Unterschrift unter den Kreditvertrag kennen und verstehen. In Ihrem Angebot von Bon-Kredit finden Sie die Angaben übersichtlich und leicht verständlich dargestellt.

Wichtigster Kostenfaktor bei einem Kredit ist der Zinssatz, den Sie an die Bank zahlen müssen. Je höher der Zinssatz, desto mehr zahlen Sie im Laufe der Zeit zurück. Es gibt zwei Arten von Zinssätzen: den nominalen Zinssatz und den effektiven Jahreszins (auch als effektiver Zinssatz bezeichnet). Der nominale Zinssatz gibt an, wie hoch der Zinssatz ist, den Sie zahlen müssen, während der effektive Jahreszins die tatsächlichen Kosten des Darlehens darstellt, einschließlich Zinsen und Gebühren.

Gebühren können auch bei der Aufnahme eines Kredits anfallen. Dazu gehören beispielsweise Bearbeitungsgebühren, Provisionen oder Kontoführungsgebühren. Diese Gebühren können erheblich sein und sollten bei der Entscheidung für einen Kredit berücksichtigt werden.

Als Kreditvermittler arbeiten wir mit einer Reihe von Partnerbanken zusammen, um Ihnen die besten Zinssätze und Konditionen für Ihren Kredit bieten zu können. Mit Bon-Kredit erhalten Sie das beste Angebot von bis zu 20 verschiedenen Banken.

Wichtige Anforderungen für Kreditnehmer

Kredite ohne Schufa sind ausschließlich für Angestellte in Deutschland erhältlich, die seit mindestens einem Jahr bei ihrem Arbeitgeber sind und ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis haben. Für die verschiedenen schufafreien Kredite gibt es unterschiedliche Anforderungen an das Mindesteinkommen. Es beträgt:

mindestens 1.520 Euro netto pro Monat für 3.500 Euro Kredit
mindestens 1.840 Euro netto pro Monat für 5.000 Euro Kredit
mindestens 2.020 Euro netto pro Monat für 7.500 Euro Kredit

Zusätzlich spielt die Zahl der unterhaltspflichtigen Personen im Haushalt eine Rolle.

FAQ: Antworten auf häufig gestellte Fragen

  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Wie schnell bekomme ich Rückmeldung zu meiner Anfrage?

    Nachdem Sie Ihre kostenfreie Kreditanfrage abgeschickt haben, sehen Sie sofort das Ergebnis der Vorabprüfung. Ihr persönliches Angebot erhalten Sie in der Regel innerhalb von 24 Stunden. Nachdem wir Ihre vollständigen Unterlagen erhalten haben, wird Ihre Kreditanfrage abschließend bearbeitet, und Sie bekommen Ihren unterschriftsreifen Kreditvertrag per Email und / oder per Post. Damit es möglichst schnell geht, können Sie wichtige Dokumente wie Gehaltsabrechnungen, Kontoauszüge etc. online einreichen. Der Upload funktioniert ganz einfach zum Beispiel mit Ihrem Smartphone und dauert nur wenige Sekunden.

  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Wie sicher ist ein Kreditantrag ohne Schufa?

    Als seriöser Kreditbroker stellen wir sicher, dass Ihre Daten unserer Kunden immer sicher und vertraulich behandelt werden. Wir nutzen modernste Technologien und Sicherheitsstandards, um die Daten unserer Kunden vor unbefugtem Zugriff zu schützen.

    Wenn Sie eine Kreditanfrage bei uns stellen, können Sie sicher sein, dass Ihre persönlichen Daten nicht an unberechtigte Dritte weitergegeben werden. Wir verwenden Ihre Daten nur für den Zweck der Kreditvermittlung und halten uns strikt an die Datenschutzbestimmungen. Wir arbeiten ausschließlich mit renommierten und vertrauenswürdigen Kreditgebern zusammen, die nach ebenso strengen Richtlinien arbeiten und sich an die geltenden Datenschutzgesetze halten. Dies gewährleistet einen vertrauenswürdigen Umgang mit Ihren Daten und eine sichere Abwicklung Ihrer Kreditanfrage.

  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Ist ein Kredit trotz negativer Schufa möglich?

    Ein Kredit trotz negativer Schufa ist grundsätzlich möglich. Es kann allerdings etwas schwieriger sein, einen geeigneten Kreditgeber zu finden. Banken und Kreditinstitute prüfen in der Regel die Schufa-Auskunft des Kreditnehmers, um dessen Kreditwürdigkeit zu bewerten. Wenn Sie negative Einträge in der Schufa haben, werden Sie möglicherweise als weniger kreditwürdig eingestuft. Bon-Kredit kennt jedoch Banken, die Kredite trotz Schufa anbieten. Wir können Ihnen deshalb oft auch dann einen Kredit anbieten, wenn andere bereits abgelehnt haben.

    Eine weitere Möglichkeit kann der Kredit ohne Schufa sein. Bei diesen Krediten wird die Schufa-Auskunft nicht berücksichtigt, sondern andere Faktoren, insbesondere Ihr Einkommen und bereits bestehende Verbindlichkeiten, sind ausschlaggebend für die Kreditvergabe. Ein Kredit ohne Schufa ist jedoch mit höheren Zinsen und Gebühren verbunden als ein herkömmlicher Kredit und sollte deshalb immer nur die letzte Wahl sein.

  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Sind Sondertilgungen und vorzeitige Rückzahlungen möglich?

    Sondertilgungen und vorzeitige Rückzahlungen haben den Vorteil, dass Sie dadurch den Kredit schneller abzahlen und somit Zinsen sparen können. Wenn Sie Ihren Kredit ohne Schufa mit Bon-Kredit aufnehmen, können Sie die Kreditsumme kostenfrei auch früher zurückzahlen – entweder in Teilbeträgen oder in einer Summe.

Risiken und Nachteile von Krediten ohne Schufa

Höhere Zinsen und Kosten

Ein wichtiger Nachteil von Krediten ohne Schufa sind die höheren Zinsen und Kosten im Vergleich zu herkömmlichen Krediten. Wenn Kredite ohne Schufa-Prüfung vergeben werden, ist das Ausfallrisiko für den Kreditgeber höher. Um dieses höhere Risiko auszugleichen, verlangt die Bank höhere Zinsen. Dadurch kann der Kredit insgesamt teurer werden, und als Kreditnehmer müssen Sie eine höhere monatliche Rate zahlen als für vergleichbare Kredite mit Schufa-Abfrage.

Ein weiterer Nachteil von Krediten ohne Schufa besteht in der Begrenzung der Kreditsumme auf maximal 7.500 Euro. Und Kredite ohne Schufa sind ausschließlich für Arbeitnehmer in Deutschland mit unbefristeter Festanstellung erhältlich.

Insbesondere wegen der vergleichsweise hohen Kosten eines Kredites ohne Schufa prüft Bon-Kredit kostenfrei die günstigeren Alternativen für Sie. Wenn unsere erfahrenen Kreditexperten Ihre Anfrage bearbeiten, zeigt sich oft, dass ein Kredit ohne Schufa gar nicht erforderlich ist. Sie können dann zum Beispiel einen Kredit trotz Schufa bei einer deutschen Bank mit deutlich niedrigeren Zinsen erhalten.

Hinweis: Mit Bon-Kredit können Sie einen Kredit ohne Schufa bekommen, wenn Sie die Voraussetzungen erfüllen. Oftmals können wir Ihnen aber günstigere und bessere Alternativen anbieten. Wir prüfen das automatisch und kostenfrei für Sie, ohne dass Sie einen weiteren Kreditantrag stellen müssen.

Gefahr von Überschuldung

Kredite ohne Schufa können für Verbraucher mit einer negativen Bonität oder einem schlechten Schufa-Score verlockend sein. Sie bieten die Möglichkeit, eine dringende Finanzierungslücke zu schließen und eine schnelle Finanzierung zu erhalten, ohne dass eine Prüfung der Schufa-Informationen durchgeführt wird.

Kredite ohne Schufa bergen jedoch unter Umständen die Gefahr der Überschuldung. Wenn ein Verbraucher bereits mehrere Kredite aufgenommen hat und nicht in der Lage ist, diese zurückzuzahlen, kann ein zusätzlicher Kredit ohne Schufa die finanzielle Situation weiter verschlimmern. Das kann am Ende zur Überschuldung führen – insbesondere, wenn der Kreditnehmer seine finanzielle Situation nicht genau überblickt.

Um Überschuldung zu vermeiden, sollten Sie vor der Aufnahme eines Kredits ohne Schufa Ihre finanzielle Situation sorgfältig prüfen und sicherstellen, dass sie den Kredit problemlos zurückzahlen können. Unsere erfahrenen Kreditberater helfen Ihnen bei der realistischen Einschätzung und können Sie vor teuren Fehlentscheidungen bewahren.

Unseriöse Anbieter und Betrug

Leider gibt es viele unseriöse Anbieter auf dem Markt, die versuchen, Kreditnehmer mit Krediten ohne Schufa abzuzocken. Diese Anbieter nutzen die Notsituation von Menschen aus und verlangen vorab Gebühren für die Bearbeitung von Kreditanfragen.

Eine weitere Masche ist der Versand angeblicher Kreditunterlagen per Nachnahme. Ahnungslose Kreditinteressenten werden dabei nicht selten um mehrere hundert Euro geprellt. Dieses Geld ist weg, einen Kredit gibt es meist trotzdem nicht. Es ist daher wichtig, bei der Auswahl eines Kreditvermittlers oder Anbieters von Krediten ohne Schufa vorsichtig zu sein und sich gründlich zu informieren.

Seriöse Kreditbroker wie Bon-Kredit haben klare und transparente Geschäftsbedingungen, die für den Kreditnehmer leicht verständlich sind. Außerdem sollten Kreditvermittler über ausreichende Erfahrung und eine gute Reputation auf dem Markt verfügen. Zu Bon-Kredit beispielsweise gibt es über 10.000 Bewertungen auf unabhängigen Plattformen wie Trustpilot oder eKomi. Außerdem bietet Bon-Kredit TÜV-zertifizierten Kundenservice.

Alternativen zum Kredit ohne Schufa

Kredit von Privatpersonen (P2P-Kredite)

Eine mögliche Alternative zum Kredit ohne Schufa sind P2P-Kredite, auch bekannt als Peer-to-Peer-Kredite. Hier leihen sich Kreditnehmer Geld von Privatpersonen statt von traditionellen Banken.

Das Konzept hinter P2P-Krediten ist einfach: Sie registrieren sich auf einer Plattform und stellen Ihren Kreditantrag. Dann können Investoren Ihr Kreditangebot sehen und entscheiden, ob sie Ihnen das Geld leihen möchten. Wenn genügend Investoren dazu bereit sind, wird Ihr Kreditantrag genehmigt.

Möglicherweise können Sie bessere Zinssätze erhalten, da P2P-Kredite oft von Einzelpersonen finanziert werden, die höhere Renditen erzielen möchten als bei traditionellen Anlageformen. Mitunter ist auch die Chance auf eine Kreditgenehmigung höher, da für P2P-Kredite weniger strikte Richtlinien gelten als für Kredite ohne Schufa.

Gerade wenn Ihre Bonität sehr schwach sind, fahren Sie mit einem Privatkredit aber möglicherweise auch schlechter als mit einem Kredit ohne Schufa. Denn die effektiven Zinssätze können durchaus auch höher sein als bei einem Bankkredit. Zudem erheben die Plattformen für P2P-Kredite Gebühren und Provisionen, die Ihr Darlehen verteuern können.

Tipp: Bon-Kredit hat auch direkten Kontakt zu den führenden P2P-Anbietern. Wir checken daher kostenlos für Sie, ob ein Kredit für Sie auf diesem Weg möglich ist.

Sofortkredit dank Mitantragsteller

Die vielleicht beste Alternative zum Kredit ohne Schufa ist ein herkömmlicher Sofortkredit mit Mitantragsteller. Wenn Sie einen Kredit benötigen, aber aufgrund einer negativen Schufa-Auskunft oder anderer Umstände keine Zusage erhalten, kann ein solventer Mitantragsteller Abhilfe schaffen.

Ein Mitantragsteller ist eine Person, die gemeinsam mit Ihnen den Kreditantrag stellt und dabei ebenfalls als Kreditnehmer auftritt. Der Mitantragsteller muss über eine gute Kreditwürdigkeit verfügen und in der Lage sein, den Kredit im Falle Ihrer Zahlungsunfähigkeit allein zu bedienen. Auf diese Weise kann die Bank das Kreditrisiko reduzieren und Ihnen einen Kredit mit besseren Konditionen anbieten.

Ein weiterer Vorteil des Sofortkredits mit Mitantragsteller ist, dass Sie dadurch einen höheren Kreditbetrag erhalten können als bei einem Kredit ohne Schufa. Sie können auch von niedrigeren Zinsen profitieren, wenn der Mitantragsteller eine bessere Bonität hat als Sie allein.

Es ist wichtig, dass Sie sich mit Ihrem Mitantragsteller gut abstimmen und ihm die Konsequenzen eines gemeinsamen Kreditantrags erklären. Denn im Falle Ihrer Zahlungsunfähigkeit müsste der zweite Kreditnehmer die Raten alleine zurückzahlen. Das bedeutet ein nennenswertes finanziellen Risiko für den Mitantragsteller.

Im Gegenzug erhalten Sie oftmals deutlich bessere Konditionen mit solventem Mitantragsteller. Gemeinsam mit Bon-Kredit finden wir hier Lösungen für Ihren Kreditwunsch – bitte fragen Sie einfach bei uns an.

Umschuldung statt neuer Kredit ohne Schufa

Eine Umschuldung bedeutet, dass Sie Ihre bestehenden Schulden mit einem neuen Kredit abzahlen. Dies kann Ihnen helfen, Ihre monatlichen Raten zu senken und Zinsen zu sparen. Eine Umschuldung ist jedoch nur sinnvoll, wenn Sie die neuen Konditionen des Kredits im Vergleich zu Ihrem bestehenden Darlehen verbessern können.

Bevor Sie einen Kredit ohne Schufa zusätzlich zu bereits bestehenden Krediten aufnehmen, sollten Sie herausfinden, ob eine Umschuldung für Sie in Frage kommt. Das Prinzip: Sie fassen die bestehenden Schulden aus laufenden Krediten, Kreditkartenabrechnungen, Ratenzahlungen etc. zusammen und nehmen einen neuen Kredit auf, der die bisherigen Verbindlichkeiten abdeckt. Die Bank, die den neuen Kredit gibt, löst automatisch die bestehenden Darlehen ab. Wählen Sie die neue Kreditsumme ausreichend hoch, können Sie zusätzlich eine Auszahlung direkt auf Ihr Girokonto erhalten.

Der Vorteil ist, dass der neue Kredit in der Regel zu besseren Konditionen und Zinssätzen angeboten wird als die bestehenden Kredite. Die Folge: Ihre monatliche Belastung sinkt sofort, und Sie zahlen nur noch eine übersichtliche Rate an eine Bank. Eine Umschuldung kann auch dazu beitragen, dass Sie Ihre Schulden schneller zurückzahlen und somit insgesamt weniger Zinsen zahlen müssen. Ein weiterer Vorteil der Umschuldung ist, dass Sie Ihren Schufa-Score verbessern können, da Sie Ihre bestehenden Schulden vollständig begleichen. Dadurch können Sie in Zukunft bessere Kreditkonditionen erhalten.

Achten Sie jedoch darauf, dass Sie bei einer Umschuldung genau rechnen und alle Kosten und Gebühren im Voraus kennen. Manchmal können nämlich zusätzliche Kosten wie Vorfälligkeitsentschädigungen, Bearbeitungsgebühren und Zinsänderungen die Einsparungen durch die Umschuldung zunichte machen. Nutzen Sie deshalb die kostenfreie Kreditberatung durch einen Umschuldungs-Experten bei Bon-Kredit.

Wichtige Tipps für Ihren Kreditantrag ohne Schufa

Offene und ehrliche Angaben zum Vorteil nutzen

Wenn Sie einen Kreditantrag ohne Schufa stellen, sollten Sie einige Tipps beachten, um Ihre Chancen auf eine erfolgreiche Kreditvergabe zu erhöhen. Der wichtigste Rat: Seien Sie offen und ehrlich und beantworten Sie alle Fragen wahrheitsgemäß. Wichtig ist auch, dass Ihre Angaben vollständig sind und Sie alle geforderten Unterlagen zügig einreichen.

Keine Soge: Wir bei Bon-Kredit helfen Ihnen, damit der Antrag korrekt bei der Bank ankommt. Denn wir leiten Ihre Anfrage nicht einfach nur weiter, sondern beraten Sie kompetent. Auch bezüglich der maximalen Kreditsumme beraten wir, damit Ihr Kredit wirklich zu Ihnen passt. Mit über 50 Jahren Erfahrung nehmen wir Sie sprichwörtlich bei der Hand und helfen Ihnen, den wirklich richtigen Kredit zu finden.

Angebote gezielt vergleichen und den passenden Kredit finden

Wenn Sie einen Kredit ohne Schufa benötigen, sollten Sie Angebote sorgfältig vergleichen – oder besser noch: vergleichen lassen. Bei Bon-Kredit sichern Sie sich das beste Angebot von bis zu 20 verschiedenen Banken mit nur einer einzigen Anfrage. Nachdem Sie Ihren Antrag abgeschickt und ein paar Unterlagen hochgeladen haben (Gehaltsabrechnung, Kontoauszüge etc.), können Sie sich bequem zurücklehnen und unseren Kreditexperten die Arbeit überlassen.

Sie erhalten automatisch das beste Angebot mit den günstigsten Zinsen und der schnellsten Auszahlung.

Wählen Sie einen seriösen Anbieter

Bon-Kredit ist Deutschlands großer Kreditvermittler mit TÜV-geprüftem Kundenservice. Der TÜV-Check basiert auf einer repräsentativen Kundenbefragung. Das Siegel wird nur an Unternehmen vergeben, die von ihren Kunden entsprechend gut bewertet werden.

Mehr als 99 Prozent der Menschen, die über Bon-Kredit ein Darlehen aufnehmen, sind zufrieden mit unserem Service. Das führt in den Kundenbewertungen zu einem echten Spitzenwert, den kaum ein anderer Anbieter erreicht. Beim unabhängigen Bewertungsportal eKomi geben unsere Kunden im Durchschnitt 4,9 von 5,0 möglichen Punkten für Bon-Kredit. Deshalb erhalten wir bereits seit mehreren Jahren in Folge die begehrte Gold-Auszeichnung bei eKomi.

Bei Bon-Kredit profitieren Sie von persönlichem Service und der umfassenden Kostenlos-Garantie: Ihre Kreditanfrage und Ihr Kreditangebot sind immer zu 100% kostenfrei, es gibt bei Bon-Kredit niemals Vorkosten.

Ihr Kredit mit Bon-Kredit

Bon-Kredit ist Ihr zuverlässiger Ansprechpartner, wenn alle anderen Banken Sie bereits abgelehnt haben.
Wir finden einen passenden Kredit für Kreditnehmer mit mäßiger Bonität.
Bon-Kredit ist TÜV geprüft, das heißt für Sie: Optimale Sicherheit bei der Aufnahme Ihres Onlinekredits im Internet.
Wir gewährleisten außerdem eine schnelle Bearbeitung, wenn Sie einen Kredit Ihrer Wahl aufnehmen möchten.

Weitere Fragen? So erreichen Sie uns

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Wünsche? Bon-Kredit ist jederzeit persönlich für Sie erreichbar.

Sollzinssatz von 2,75%-15,49% (bonitätsabhängig) fest für die gesamte Laufzeit, Effektiver Jahreszins: 2,79% bis maximal 15,99%, Nettokreditbetrag: 1.000 - 100.000 Euro, Vertragslaufzeit: 12 - 120 Monate. Repräsentatives Beispiel: Sollzinssatz 7,98% fest für die gesamte Laufzeit, Effektiver Jahreszins: 8,29%, Nettokreditbetrag: 10.000 Euro, Vertragslaufzeit: 72 Monate, Monatliche Rate: 175,29 Euro, Gesamter Zinsaufwand: 2620,68 Euro, Gesamtrückzahlung (inkl. aller Gebühren): 12.620,68 Euro.