Sofortkredit

Mit einem Sofortkredit schnell Geld bekommen

Für Arbeitnehmer in Deutschland, auch als diskreter Nebenkredit.

voraussichtliche Laufzeit  Monate

Sollzinssatz von 2,75%-15,49% (bonitätsabhängig) fest für die gesamte Laufzeit, Effektiver Jahreszins: 2,79% bis maximal 15,99%, Nettokreditbetrag: 1.000 - 100.000 Euro, Vertragslaufzeit: 12 - 120 Monate. Repräsentatives Beispiel: Sollzinssatz 7,98% fest für die gesamte Laufzeit, Effektiver Jahreszins: 8,29%, Nettokreditbetrag: 10.000 Euro, Vertragslaufzeit: 72 Monate, Monatliche Rate: 175,29 Euro, Gesamter Zinsaufwand: 2620,68 Euro, Gesamtrückzahlung (inkl. aller Gebühren): 12.620,68 Euro.

Was ist ein Sofortkredit?

Ein Sofortkredit ist unkompliziert, schnell und besonders einfach in der Abwicklung. Dazu gehört bei immer mehr Banken die komplette Online-Bearbeitung von der Anfrage über die Kreditprüfung bis zur Unterschrift. Das ermöglicht den Banken einen Sofort-Entscheid und die sehr schnelle Auszahlung des Kredites.

Der Sofortkredit ist somit perfekt für alle, die nicht tagelang auf die Entscheidung der Bank warten können oder wollen.

Wann ist ein Sofortkredit sinnvoll?

Ein Sofortkredit ist optimal, wenn Sie schnell Geld brauchen, weil die Waschmaschine kaputtgegangen ist oder das Auto streikt. Wenn plötzlich unerwartete Rechnungen ins Haus flattern. Oder wenn Sie eine günstige Gelegenheit zum Beispiel beim Autohändler oder im Möbelhaus entdecken und ein Schnäppchen machen können.

Ein Sofortkredit ist dann oft besser, schneller und günstiger als eine Händlerfinanzierung.

Diese Sofortkredite finden Sie mit Bon-Kredit

Sofortkredite für Arbeitnehmer in Deutschland ab 18 Jahre
Kreditsummen mit Sofort-Auszahlungvon 1.000 bis 50.000 Euro
Laufzeiten von 12 bis 120 Monate
Zusage auch bei schlechter Schufa

Eilkredit, Schnellkredit, Expresskredit, Blitzkredit: viele Namen, ein Kredit

Ob nun von einem Eilkredit, Schnellkredit, Expresskredit oder eben Sofortkredit die Rede ist – im Kern geht es immer um ein Darlehen, das in möglichst kurzer Zeit bewilligt und ausgezahlt wird.

Hier können Kreditvermittler wie Bon-Kredit wichtige Hilfestellung leisten: Erfahrene Experten wissen, bei welcher Bank Sofortkredite besonders schnell genehmigt werden – auch wenn vielleicht ein Schufa-Eintrag vorhanden ist oder bereits andere Kredite laufen.

Für Sie als Kreditnehmer bedeutet das: Sie brauchen nicht vier, fünf oder mehr Banken zu kontaktieren, sondern nur eine Anfrage zu stellen. Und Bon-Kredit findet dann beim kostenlosen Sofortkredit-Vergleich das beste Angebot für Sie.

Sofortkredit ohne Papierkram – jetzt online abschließen

Viele Bankpartner ermöglichen bereits heute den digitalen Sofortkredit, der ohne Papierkram und Postversand komplett online funktioniert. Vorteil für Sie: noch kürzere Bearbeitungszeit, noch schnellere Auszahlung.

Das sind die vier Bausteine des Online-Sofortkredits:

Kreditanfrage mit Sofortprüfung

Fragen Sie Ihren Wunschkredit einfach 24/7 online an. Das Ausfüllen des Formulars dauert nur drei Minuten. Direkt nach dem Absenden findet die Sofortprüfung statt, das Ergebnis sehen Sie nach wenigen Sekunden. Mit der positiven Vorprüfung sind Sie Ihrem Sofortkredit schon ein großes Stück näher gekommen.

Gehaltsnachweis hochladen

Für die Auszahlung Ihres Sofortkredites brauchen unsere Bankpartner einige wenige Unterlagen wie zum Beispiel Gehaltsnachweise oder Kontoauszüge. Diese Unterlagen können Sie einfach abfotografieren und sofort hochladen. Das ermöglicht die Kreditbearbeitung im Expresstempo.

Identifikation im Videochat

Aus rechtlichen Gründen müssen Sie sich gegenüber dem Kreditgeber ausweisen, bevor Ihr Geld ausgezahlt werden darf. Auch dieser Schritt dauert dank kostenfreiem Video-Ident nur drei Minuten. Sie brauchen dafür nur Ihr Smartphone und Ihren Ausweis.

Sofortkredit digital unterschreiben

Einige wenige Banken benötigen derzeit noch einen unterschriebenen Kreditvertrag per Post. Bei vielen Instituten reicht aber bereits heute Ihre digitale Unterschrift. Dank elektronischer Signatur ist das genauso rechtssicher wie eine Unterschrift auf Papier – nur viel schneller und deshalb perfekt für Ihren Sofortkredit mit Blitz-Auszahlung.

Die wichtigsten Fragen zum Sofortkredit

  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Kredit oder Sofortkredit: Worin besteht der Unterschied?

    Ein Sofortkredit zeichnet sich durch extra schnelle Bearbeitung aus. Das Ziel besteht darin, die gewünschte Kreditsumme so schnell wie möglich auszuzahlen. Zwar sollen auch beim Sofortkredit die Zinsen möglichst günstig sein, der Fokus liegt aber eindeutig auf einer möglichst kurzen Zeitspanne zwischen der Kreditanfrage und der Gutschrift auf dem Konto. Bei einem Kreditvergleich mit Bon-Kredit finden Sie Kredite mit niedrigem effektivem Jahreszins, die als Sofortkredit schnell ausgezahlt werden.

  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Bei welcher Bank bekomme ich einen Sofortkredit?

    Die besten Ansprechpartner für Ihren Sofortkredit sind Direktbanken ohne Filialen, bei denen Antrag und Abwicklung online funktionieren. Sie bekommen dort Ihren Kreditvertrag digital, und die qualifizierte elektronische Signatur ermöglicht auch eine digitale Unterschrift. Das spart wertvolle Zeit bei der Bearbeitung. Dank der Express-Abwicklung ist der Sofortkredit der schnellste Kredit, den Sie bekommen können.

  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Wann wird der Sofortkredit ausgezahlt?

    Der Sofortkredit wird ausgezahlt, sobald die Kreditprüfung bei der Bank erfolgreich verlaufen ist. Um diesen Vorgang zu beschleunigen, kann der Kreditnehmer erforderliche Unterlagen wie Gehaltsnachweise oder Kontoauszüge online übermitteln. Einige Banken benötigen vor der Auszahlung des Sofortkredites noch einen unterschriebenen Vertrag in Papierform, bei immer mehr Geldinstituten ist aber auch eine digitale Unterschrift möglich. Wenn Sie den Kreditvertrag digital unterschreiben, entfällt die sonst übliche Postlaufzeit. Die Auszahlung Ihres Sofortkredits kann allein dadurch ein bis zwei Tage schneller erfolgen.

  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Wie schnell wird der Sofortkredit ausgezahlt?

    Ein Sofortkredit wird sofort nach der Genehmigung des Kredits ausgezahlt. Die Bankverbindung des Kreditnehmers liegt normalerweise bereits vor, so dass die Auszahlung ohne Verzögerung noch am Tag der Genehmigung erfolgen kann.

  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Wie kann ich den Bearbeitungsprozess beim Sofortkredit verkürzen?

    Sie können den Bearbeitungsprozess beim Sofortkredit verkürzen, indem Sie den Kreditantrag korrekt und vollständig ausfüllen, und direkt nach dem Antrag alle geforderten Unterlagen direkt einreichen. Die Bank benötigt für die Kreditprüfung Gehaltsnachweise und Kontoauszüge, ggf. auch weitere Unterlagen. Welche Dokumente erforderlich sind, teilt Ihr Kreditberater Ihnen detailliert mit. Bitte schauen Sie sich diese Anforderung genau an und reichen Sie alle gewünschten Unterlagen ein. Sie verhindern auf diese Weise unnötige Rückfragen und verkürzen den Bearbeitungsprozess beim Sofortkredit. Ihr unmittelbarer Vorteil sind eine schnellere Zusage und eine schnellere Auszahlung des Kredits.

  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Wie kann ich den Sofortkredit online beantragen?

    Um den Sofortkredit online zu beantragen, nutzen Sie einfach das kompakte Formular auf der Webseite. Sie finden hier für alle wichtigen Angaben das passende Feld. Tragen Sie einfach in wenigen Minuten Ihren Kreditwunsch und Ihre persönlichen Angaben ein und senden Sie das Formular ab. Sie sehen anschließend direkt das Ergebnis der Online-Sofortprüfung. Fällt sie positiv aus, haben Sie kurze Zeit später Ihr persönliches Kreditangebot im Mail-Postfach. Schneller und unkomplizierter können Sie keinen Kredit bekommen.

  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Wo bekomme ich ganz schnell einen Kredit her?

    Wenn Sie ganz schnell einen Kredit bekommen möchten, führt an der Online-Anfrage kein Weg vorbei. Übers Internet bekommen Sie Ihren Kredit besonders schnell, fast ohne Wartezeit und vor allem ohne Termin. Online können Sie Ihren Kredit zu jeder Tages- und Nachtzeit anfragen, auch die Sofortprüfung findet rund um die Uhr statt. Die Upload-Funktion für wichtige Unterlagen wie Kontoauszüge und Gehaltsnachweise können Sie ebenfalls ohne zeitliche Begrenzung nutzen.

  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Wie schnell kann man einen Kredit bekommen

    Wenn Sie einen Sofortkredit übers Internet aufnehmen, können Sie Ihren Kredit innerhalb von 48 bis 72 Stunden bekommen. Voraussetzung ist, dass Sie alle Unterlagen, die für die Zusage benötigt werden, schnell vorlegen. Das können Sie einfach und schnell digital erledigen, indem Sie zum Beispiel Ihre Lohnabrechnung abfotografieren und den Zugang zu Ihrem Onlinebanking erlauben.

  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Wie komme ich schnell an Geld trotz negativer Schufa?

    Bei Bon-Kredit bekommen Sie schnell Geld trotz negativer Schufa. Die Zusammenarbeit mit verschiedenen Banken macht eine Zusage auch dann möglich, wenn andere schon abgelehnt haben. Die negative Schufa spielt hier bei der Kreditprüfung praktisch keine Rolle. Entscheidend ist allein, dass das Einkommen für den gewünschten Kredit ausreicht. Sie stellen hier Ihre Einnahmen und Ausgaben zusammen. Die Differenz ist der Betrag, den Sie monatlich zur freien Verfügung haben. Für Fragen und Wünsche erreichen Sie bei Bon-Kredit jederzeit freundliche kompetente Mitarbeiter, die schnell weiterhelfen.

  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Was ist ein Sofort Kredit?

    Ein Sofortkredit ist ein Kredit mit Sofortauszahlung, der innerhalb weniger Stunden oder Tage auf Ihrem Konto ist. Bonität vorausgesetzt, kann die Bank einen Online Sofortkredit noch am Tag der Anfrage zur Auszahlung freigeben. Sie können Ihren Sofort Kredit bequem von zuhause beantragen und profitieren anschließend von der schnellen Abwicklung per Internet. Sie müssen keinen Termin vereinbaren, sondern können am Smartphone oder am Computer den kompletten Kreditantrag ausfüllen. Bei Bon-Kredit müssen Sie auf nette und kompetente telefonische Beratung nicht verzichten. Denn hier haben Sie einen persönlichen Ansprechpartner, der Sie bei Sofortkredit Vergleich begleitet. Bei Bon-Kredit ist ein Sofort Kredit auch als Kredit ohne Schufa möglich. Das heißt, Sie können sich Geld leihen, obwohl negative Schufa-Merkmale vorhanden sind.

  • image/svg+xmlimage/svg+xml
    Welche Voraussetzungen muss ich für einen Sofortkredit erfüllen?

    Zu den wichtigsten Voraussetzungen, die Sie für einen Sofortkredit erfüllen müssen, gehören regelmäßige Einkünfte in ausreichender Höhe. Als Faustformel gilt, dass Ihr monatliches Nettoeinkommen mindestens 1.200 Euro betragen sollte. Je mehr Sie verdienen, desto mehr Geld bleibt normalerweise bei der Berechnung von Einnahmen und Ausgaben übrig. Ist der Betrag hoch genug für die monatlichen Raten, kann die Bank den Sofortkredit genehmigen. Bei den meisten Banken muss außerdem die Schufa-Auskunft in Ordnung sein. Es gibt aber auch Geldinstitute, die Sofortkredite als Kredit ohne Schufa vergeben. Auch hier wird eine gewisse Bonität vorausgesetzt, d.h. Sie müssen Ihr Einkommen nachweisen. Ein hoher Schufa-Score hingegen ist keine Voraussetzung, die Sie für einen Sofortkredit erfüllen müssen.

Sollzinssatz von 2,75%-15,49% (bonitätsabhängig) fest für die gesamte Laufzeit, Effektiver Jahreszins: 2,79% bis maximal 15,99%, Nettokreditbetrag: 1.000 - 100.000 Euro, Vertragslaufzeit: 12 - 120 Monate. Repräsentatives Beispiel: Sollzinssatz 7,98% fest für die gesamte Laufzeit, Effektiver Jahreszins: 8,29%, Nettokreditbetrag: 10.000 Euro, Vertragslaufzeit: 72 Monate, Monatliche Rate: 175,29 Euro, Gesamter Zinsaufwand: 2620,68 Euro, Gesamtrückzahlung (inkl. aller Gebühren): 12.620,68 Euro.