11 Fragen an Bon-Kredit: Wie schnell erhalte ich meinen Kredit?

Schufafreier Kredit für Ihren UmzugPer Mail, über Facebook und am Telefon stellen unsere Kunden jeden Tag viele Fragen. Wir haben bemerkt, dass manche Themen dabei immer wieder zu Sprache kommen. Deshalb haben wir die elf häufigsten Fragen und unsere Antworen in einer kleinen Serie zusammengestellt.

Heute ist Frage Nummer 4 an der Reihe. Sie lautet: Wie schnell erhalte ich meinen Kredit?

Hier ist unsere Antwort: Bon-Kredit ist bekannt für die sehr schnelle Bearbeitung sämtlicher Kreditanfragen. In vielen Fällen ist der Kreditbetrag schon drei bis vier Tage nach der ersten Anfrage auf dem Konto. Falls ein Wochenende dazwischen liegt, können es auch mal ein bis zwei Tage mehr werden. Die Kreditberater von Bon-Kredit bereiten alles für eine möglichst rasche Auszahlung vor. Es liegt dann allerdings an den Banken, wie schnell das Geld tatsächlich angewiesen wird. Einige Institute sind für ihre Expressauszahlung bekannt. In besonders dringenden Fällen wendet sich Bon-Kredit gezielt an diese Geldhäuser. Und so werden unter bestimmten Voraussetzungen auch Sofortkredite innerhalb von 24 Stunden möglich.

Als Kreditnehmer können auch Sie Ihren Beitrag zur schnellen Abwicklung Ihrer Anfrage leisten. Zum einen sollten Sie alle Punkte des Kreditantrags vollständig und wahrheitsgemäß ausfüllen. Zum anderen ist es ratsam, eventuell erforderliche Unterlagen schnell bei der Bank einzureichen. In den meisten Fällen genügt eine aktuelle Verdienstbescheinigung. Manchmal sind aber zusätzlich auch Kopien von Rentenbescheiden, Kontoauszügen oder sonstige Dokumente erforderlich. Erst wenn alle Unterlagen komplett sind, kann die Bank den Kreditbetrag auszahlen. Um die Wartezeit so kurz wie möglich zu halten, sollten Sie deshalb alle angeforderten Unterlagen umgehend einsenden.

Hinterlasse eine Antwort

CAPTCHA-Bild

*