Wie viel muss ich für einen Kredit verdienen?

Zu den Fragen, die Banken und Kreditvermittler am häufigsten hören, zählt diese: Wie viel muss ich für einen Kredit verdienen? Eine pauschale Antwort kann es nicht geben, weil die Anforderungen an das Einkommen auch von der Höhe des gewünschten Kredites und von den bereits bestehenden finanziellen Verpflichtungen abhängen.

Generell lässt sich sagen, dass das monatliche Netto-Einkommen bei mindestens 1.300 Euro liegen sollte. Je mehr Gehalt der Arbeitgeber Monat für Monat aufs Konto überweist, desto besser. Von Bedeutung ist insbesondere auch, dass es sich um eine unbefristete Beschäftigung handelt. Nur so stellt das Beschäftigungsverhältnis für die Bank die Sicherheit dar, die für eine schnelle Zusage erforderlich ist.

Daraus ergibt sich, dass Arbeitnehmer mit einem zeitlich befristeten Vertrag oder während der Probezeit keinen Kredit erhalten können. Dasselbe gilt für Auszubildende und Teilzeitbeschäftigte mit weniger als 1.300 Euro Monatsnetto. Ohne eigenes Einkommen, also beispielsweise beim Bezug von Hartz IV, ist ebenfalls kein Darlehen möglich.

Was tun, wenn das Einkommen für eine Finanzierung nicht ausreicht?

Ist das eigene Einkommen zu gering für eine Finanzierung, lässt sich oft mit der Hinzunahme eines zweiten Antragstellers Abhilfe schaffen. Es gibt dann gegenüber der Bank nicht nur einen Kreditnehmer, sondern zwei. Das bedeutet für das Geldhaus doppelte Sicherheit und erhöht die Bereitschaft zur Kreditzusage. Eine gemeinsame Antragstellung ist zum Beispiel bei (verheirateten und unverheirateten) Paaren möglich, es können aber auch Kinder gemeinsam mit ihren Eltern oder mehrere Freunde gemeinsam einen Kredit aufnehmen.

Weitere Artikel:

Jetzt ausrechnen: So viel Kredit können Sie sich leisten

Jetzt ausrechnen: So viel Kredit können Sie sich leisten Auf Dauer werden Sie mit Ihrem Kredit nur glücklich, wenn Ihnen die monatlichen Raten kein Kopfzerbrechen bereiten. Deshalb gilt es, die „richtige“ Darlehenssumme zu finden – und dabei die Frage zu beantworten:...

mehr lesen

So schnell ist das Geld auf Ihrem Konto

So schnell ist das Geld auf Ihrem Konto Haben Sie sich schon einmal die Erfahrungsberichte unserer Kunden zu Bon-Kredit angeschaut? Jeden Tag erscheinen beim unabhängigen Verbraucherportal eKomi neue Bewertungen, mit denen Kreditnehmer unsere Leistungen bei der...

mehr lesen

Kostenfalle beim Kredit? Nicht mit Bon-Kredit!

Kostenfalle beim Kredit? Nicht mit Bon-Kredit! Eine Kreditanfrage ist immer kostenlos? So sollte es sein. Leider sieht die Situation bei einigen Online-Anbietern jedoch ganz anders aus: Da werden Vorab-Gebühren berechnet oder vermeintliche Kreditunterlagen kommen per...

mehr lesen

Das lohnt sich: BAföG-Rückzahlung mit Kredit

Das lohnt sich: BAföG-Rückzahlung mit Kredit Die schnelle BAföG-Rückzahlung auf einen Schlag kann mehrere tausend Euro Ersparnis bringen. In Zeiten niedriger Zinsen lohnt sich die Tilgung mit einem günstigen Ratenkredit von der Bank ganz besonders. Viele Studenten...

mehr lesen

ANZEIGE

250x250 sofort

BELIEBTE ARTIKEL

Ihr Kredit: Automatische Vorprüfung in Echtzeit

Ihr Kredit: Automatische Vorprüfung in Echtzeit

Ihr Kredit: Automatische Vorprüfung in Echtzeit Bei Bon-Kredit haben Sie Anspruch auf die schnellstmögliche Bearbeitung Ihrer Anfrage. Damit Sie innerhalb weniger Sekunden eine erste Einschätzung bekommen können, bieten wir Ihnen eine automatische Vorprüfung in...

mehr lesen
So machen Sie sich „fit“ für Ihre Kreditanfrage

So machen Sie sich „fit“ für Ihre Kreditanfrage

So machen Sie sich „fit“ für Ihre Kreditanfrage Über den Erfolg Ihrer Kreditanfrage entscheiden nicht Glück oder Zufall, sondern klar nachvollziehbare Kriterien – die Sie zum Teil selbst beeinflussen können. Wir sagen Ihnen, wie Sie sich „fit“ für Ihre Anfrage machen...

mehr lesen